Er ist wieder da

#0121[1031] Seit gestern ist mein Vater wieder zuhause. Zurück in artgerechter Haltung – umgeben von Pfeifentabak, Uhrenticken, Sofas und Perserteppichen. Hoffentlich stürzt er nun nicht öfters. Die Gefahr ist wohl immer präsent. Heute war ein Installateur da, der demnächst einen Haltegriff und einen Klappsitz in die Dusche einbauen wird. Weitere Modifikationen im hypermentalen Elternhaus sind … Er ist wieder da weiterlesen

Der Galgen steht schon bereit…

#0119[1029] Auch wieder einer dieser Sätze, von denen ich nie angenommen hätte, dass ich sie jemals sagen würde – ich heute zu meiner Mutter: „Schön, dass wir für Vater schon den Galgen aufgebaut haben…“ Ist unser Familienverhältnis etwa dermaßen zerrüttet? Nein – es handelte sich nämlich nicht um das berüchtigte Hinrichtungsinstrument, sondern um einen „Bettgalgen“ … Der Galgen steht schon bereit… weiterlesen

Herzinfarktverdacht, Hauttumor, Suizid – Bad News Day

#0116[1026] Mein Vater erholt sich nach der OP leider nicht in wünschenswerter Weise: Bei ihm ist knapp zwei Tage nach der OP der Troponin-Wert sehr stark angestiegen – wenn dieser Wert stark erhöht ist, ist das ein signifikanter Marker für einen Herzinfarkt, oder anderes schwerwiegendes Herzproblem. Deshalb konnte er leider nach der Entlassung aus der … Herzinfarktverdacht, Hauttumor, Suizid – Bad News Day weiterlesen

Sturz

#0115[1025] Eigentlich wollte ich heute an dieser Stelle drei oder vier Einkaufsanekdoten aus der vergangenen Woche raushauen – aber es kommt bekanntlich immer alles anders, als gedacht… Morgendlicher (bei mir, für die Allgemeinheit eigentlich vormittäglicher) Anruf von meiner Mutter: Vater ist gestürzt. Ich schnell hin – kam kurz nach den Rettungssanitätern dort an und noch … Sturz weiterlesen

Herr Drecksack und Frau Mistfotze sowie deren degenerierte Bälger

#084[994] Früher hat man seinen Bälgern ein Herbarium geschenkt, damit sie Pflanzen pressen konnten und was über die Natur lernen, oder ein Tierbuch und einen Globus, oder ein Teleskop, damit sie ehrfürchtig ins Universum schauen sollten… Natur, Verantwortung, Schöpfung, Position des Menschen darin. Heute schenkt man solch laut Elternratgeberliteraturberg pädagogisch wertvolles Geraffel maximal bis zur … Herr Drecksack und Frau Mistfotze sowie deren degenerierte Bälger weiterlesen

Deutschland, einig Vaterland

#081[991] Vatertag. Tag des Trinkens. Tag der Kotzpfützen auf Wald- und Feldwegen, durch die dann der Bollerwagen hindurch rollt… Tag, an dem Maschinen- und Betonbauer schon mittags voll wie die Haubitzen sind… Tag, an dem Finn-Simon und Anna-Lena mit Mama alleine zuhause bleiben, weil Papa besoffen durch die Botanik taumelt… Eigentlich sind nur noch Junggesellenabschiede … Deutschland, einig Vaterland weiterlesen

Nachdem kein Mediziner meiner Mutter Glauben schenken wollte, behandelt sie ihre Borreliose-Infektion nun selbst

#046[956] Meine Mutter hat ihren Aufenthalt in der Klinik zur Radiojodtherapie ganz gut überstanden. Zu schaffen macht ihr aber weiterhin die Borreliose. Sie war nach der Klinikentlassung deshalb bereits auf der Neurologie, dort waren die Ergebnisse der Lumbalpunktion negativ – das heißt einerseits glücklicherweise, dass sie (noch) keine Neuroborreliose hat, bei der die Borrelien die … Nachdem kein Mediziner meiner Mutter Glauben schenken wollte, behandelt sie ihre Borreliose-Infektion nun selbst weiterlesen

Mutter im Krankenhaus, Vater hoffentlich nicht bald auch noch

#039[949] Die krisenhaften Blutdruckanstiege mit einem systolischen Wert von teils über 200 häuften sich immer mehr – deshalb ist meine Mutter seit anderthalb Tagen wieder im Krankenhaus. Sie liegt auf der Kardiologie. Vermutlich hat sie tatsächlich – wie bereits befürchtet – eine Lyme-Borreliose im Stadium 2. Meine Mutter ist selber Medizinerin und ging vor einigen … Mutter im Krankenhaus, Vater hoffentlich nicht bald auch noch weiterlesen