Windkraftanlagen lassen Wale ertauben und sterben

#0305[1215]

Blogging-Kollege Dr. René Sternke bat mich heute einen seiner Beiträge zu „rebloggen“. Er ist ein unermüdlicher Kämpfer gegen den unkritischen Umgang mit der Windenergie. Die Flut immer neuer Windkraftanlagen verschandelt nicht nur die Landschaft, sondern bedroht auch Leib und Leben von Mensch (etwa durch Infraschall) und Tier. In Deutschland sind viele Raubvögel akut vom Aussterben bedroht, weil sie mit den Rotoren kollidieren. Auch eine unvorstellbar hohe Zahl von schwarmbildenden Fluginsekten fällt diesen Anlagen alljährlich zum Opfer: Der unkritische – weil industriepolitisch und parteiideologisch gewollte – Ausbau dieser Technologie konterkariert jede Bemühung zum Artenschutz! In seinem heutigen Blogeintrag, den ich meinen Lesern hier vorstelle, geht es darum, dass der Ausbau von Offshore-Windparks vor den Küsten Wale tötet. Außerdem ist auch ein Link zu seiner Petition zur Rettung der Raubvogelart Rotmilan und anderer von der Ausrottung bedrohter Tierarten enthalten, die Ihr bitte unterstützen solltet!

◾Es folgt nun der rebloggte Eintrag von Dr. René Sternke (bitte auch den Link zum Original anklicken, um dort den ganzen Eintrag lesen zu können):

Dr. René Sternke

Unterschreiben und verbreiten Sie bitte die Petition „Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!“

https://www.change.org/p/f%C3%BCr-landwirtschaft-und-umwelt-mecklenburg-vorpommern-retten-sie-den-rotmilan-und-andere-von-der-ausrottung-bedrohte-arten-0dab0be9-2465-4cbe-93f0-84b5430b0d8f

Wale verständigen sich über tieffrequenten Schall, wie ihn Windkraftanlagen emittieren. Der von den Off-shore-Anlagen emittierte Schall desorientiert sie und schädigt ihr Gehör. Sie stranden und sterben.

Ein umfangreicherer Artikel mit Links zu weiteren Beiträgen findet sich auf der Seite Stop these things: https://stopthesethings.com/2020/02/05/on-the-beach-whales-deafened-by-offshore-wind-turbine-noise-die-stranded-onshore/  

Ursprünglichen Post anzeigen 100 weitere Wörter

…und noch ein globales Konsumfest: „Singles‘ Day“

#0276[1186] Die Liste der globalen Konsumfeste wird immer länger. Den Anfang machte Weihnachten – spätestens seit der heilige Sankt Nikolaus oder das Christkind vom Weihnachtsmann abgelöst wurde (einer Symbolfigur weihnachtlichen Schenkens, die erst seit etwa 90 Jahren als Werbefigur der US-amerikanischen „Coca-Cola Company“ ihr typisches Rot trägt), ist die Advents- und Weihnachtszeit vor allem ein … …und noch ein globales Konsumfest: „Singles‘ Day“ weiterlesen

Unnützes Hin- & Herfahren

#0266[1176] „Unnützes Hin- und Herfahren“ ist in Deutschland eine Ordnungswidrigkeit nach § 30 Abs. 1 Satz 3 Straßenverkehrsordnung… Aha. Und was ist mit Kreuzfahrten? Ach so. Wasserstraßen gelten nicht… Also ein Schlag ins Wasser, dieser Blogeintrag. Nun ja. 🤔

Raupen & Räuber

#0227[1137] Einen Monat ist es nun schon wieder her, dass ich als Mitglied einer recht heterogen zusammengesetzten Männer-Truppe ziemlich alter Freunde auf Bornholm urlaubte - am liebsten würde ich sofort wieder dorthin reisen wollen – zurück in unser angemietetes Ferienhaus (das ihr auf dem folgenden von Rudi geschossenem Drohnenfoto sehen könnt - ich bin der … Raupen & Räuber weiterlesen

Fundstück des Tages: „Schinken-Block“

#0183[1093] Manchmal flattert hier Reklame in die Hütte – ganze Wälder haben sie schon abgeholzt für die Reklame, die im Laufe meines Lebens reingeflattert kam. Kataloge, Postwurfsendungen, Flyer, persönliche Kaufempfehlungen… Mancherlei Absurdes darunter – etwa das heutige „Fundstück des Tages“. Ein Briefmarken- und Münzhändler ist offenbar der Meinung, dass ich unbedingt einen spanischen Briefmarkenblock sammeln … Fundstück des Tages: „Schinken-Block“ weiterlesen

Friedhelm & Rotraut im Glück – immer mehr Deutsche auf Kreuzfahrt 🛳

#0176[1086] Gestern sprang mir folgende Schlagzeile ins Auge: „Kreuzfahrten bei Deutschen so beliebt wie nie“. Im vergangenen Jahr kreuzten 2,26 Millionen deutsche Passagiere auf Hochseeschiffen durch die Weltgeschichte. Das wundert mich überhaupt nicht. Passt bestens zur deutschen Mentalität: Sich gesellig-dauerbespaßt in einer möglichst artifiziellen Umgebung bewegungsarm vollfressen und das Ganze mit ein wenig Alibi-Kulturprogramm garnieren, … Friedhelm & Rotraut im Glück – immer mehr Deutsche auf Kreuzfahrt 🛳 weiterlesen

Schweine im Waldraum 🐗

#0169[1079] Worüber soll ich heute schreiben? 🤔 Irgendwie möchte ich auch diesen Kurzmonat Februar wieder auf meine mindestens 1️⃣0️⃣0️⃣0️⃣ Klicks pro Monat kommen, die ich bislang hier auf WordPress stets hatte. Also irgendein nächtlicher Sermon wieder. Vielleicht, dass ich hier aus meinem Arbeitszimmer blogge, das gerade nach Rumpelkammer ausschaut? Der Rumpelzustand ist vom Wohnzimmer, das inzwischen … Schweine im Waldraum 🐗 weiterlesen

BLACK FRIDAY – die schwarze Sonne des Kapitalismus wirft ihr Licht auf den Wicht

#0146[1056] Trotz scharf-kalibriertem Spamfilter schafften es heute gleich 26 E-Mails mit Sonderangeboten in meinen Aufmerksamkeitsradius zu gelangen… Es ist mal wieder „Black Friday“. Black FrYday – Tag des schwarz gebratenen Kapitalismus! Höchster Feiertag der geistlosen Konsumdeppen – eine rabenschwarze Messe für Sankt Mammon! Heute stürzen sie sich gleich nach Feierabend aus ihren Rigips-vertäfelten Büroverschlägen kommend … BLACK FRIDAY – die schwarze Sonne des Kapitalismus wirft ihr Licht auf den Wicht weiterlesen