Anal-Anekdötchen aus dem Gaybüsch

#0371[1281] (oben seht Ihr unseren Garten - auf das „Gaybüsch“ komme ich in der zweiten Hälfte des heutigen Blogeintrags zu sprechen)  Momentan stehe ich um 8 Uhr auf – eine vollkommen ungewöhnliche Zeit für mich – aber „watt mutt, datt mutt“… Schließlich ist die Schildkröte um diese Zeit bereits wach und muss versorgt werden. Entschädigt … Anal-Anekdötchen aus dem Gaybüsch weiterlesen

Lifetime-Zufriedenheitskurve

#0358[1268] Ich schreibe hier zurzeit kaum noch – zum einen, weil schlichtweg nichts passiert, über das man schreiben könnte, und zum anderen, weil ich mittlerweile meistens zu platt/müde/antriebslos/lustlos zum schreiben bin… Ich könnte es eigentlich genau so gut wie „Inorbit“ machen, der hier auf WordPress kürzlich mal wieder sein Blog gelöscht hat. Aber dieser Schritt … Lifetime-Zufriedenheitskurve weiterlesen

STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XVIII

#0302[1212] Kapitel XVIII – Ende des Deals „Wen haben sie mir denn da bloß angeschleppt, Dick und Doof?“ Der Sternenkreuzerkommandant hatte sich augenzwinkernd im Flüsterton an Hayden Findley gewandt, die neben ihm ging, als sie sich der nur aus zwei Vertretern bestehenden „Regierungsabordnung“ des Planeten „Dreaded Expanse“ näherten, die im respektvollen Abstand zur „U.E.S.S. Pirmasens“ … STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XVIII weiterlesen

Schlachtkörper-Apokalypse

#0262[1172] Philomena hat mich nach meinen polnischen Fress-Eskapaden (definitiv zu viele maritime „Schlachtkörper“, siehe → Speisekarten-Foto) auf Diät gesetzt. Sie überwacht das streng. Wenn meine „Erziehungsberechtigte“ solche Oberaufsehertätigkeiten ernst nimmt, gemahnt sie an eine Mischung aus Heidis „Fräulein Rottenmeier“ und „Ilsa, She Wolf of the SS“ (oder für meine Sternenkreuzer-Pirmasens-Fans: „Major Lydia Riedl“)… Ich werde … Schlachtkörper-Apokalypse weiterlesen

Biometrischer Offenbarungseid, Tennis-Training & ein stummes Sexobjekt

#0230[1140] Jetzt haben sie meine Fingerabdrücke! Die Obrigkeit besitzt direkten Zugriff auf meine biometrischen Daten… ◾ Ich bekam kürzlich Post vom Bürgermeister von „Klein-Arabien“ (zu dessen Amtsgebiet auch die beschauliche Ansiedlung „Niedergüllestunk“ gehört): Mein Personalausweis wäre bereits seit etlichen Wochen abgelaufen und ich würde mich daher strafbar machen, wenn ich diesen nicht umgehend verlängern lassen würde. … Biometrischer Offenbarungseid, Tennis-Training & ein stummes Sexobjekt weiterlesen

Fundstück des Tages: „Schinken-Block“

#0183[1093] Manchmal flattert hier Reklame in die Hütte – ganze Wälder haben sie schon abgeholzt für die Reklame, die im Laufe meines Lebens reingeflattert kam. Kataloge, Postwurfsendungen, Flyer, persönliche Kaufempfehlungen… Mancherlei Absurdes darunter – etwa das heutige „Fundstück des Tages“. Ein Briefmarken- und Münzhändler ist offenbar der Meinung, dass ich unbedingt einen spanischen Briefmarkenblock sammeln … Fundstück des Tages: „Schinken-Block“ weiterlesen

Fundstück des Tages: „Musikunterricht“

#0169[1079] Ab heute mal eine neue Eintragskategorie: „Fundstück des Tages“. Falls ich mal keinen Bock zu schreiben habe, lade ich hier alten Memes-Müll von meiner Festplatte hoch, oder aktuelle Fundstücke aus den Tiefen des Internets. Vielleicht auch mal was drolliges Selbstfotografiertes… Wird sich zeigen. 😉 Los geht’s mit einem schon ein paar Jahre alten Foto … Fundstück des Tages: „Musikunterricht“ weiterlesen

Vögeln im Garten (angry white old male – edition)

#0167[1077] Ob es wohl am heutigen „Valentinstag“ (Konsumfest US-amerikanischer Prägung für Mainstreamdeppen, die aus einer hormonell bedingten Psychose heraus Opfergaben an ihre jeweiligen Projektionsflächen abrotzen) lag? Jedenfalls hing etwas „love in the air“, beim heutigen Versprecher des Tages – ich neige ja seit einer geraumen Weile verstärkt dazu, übelste Wortverdreher und Sprachstolpereien loszulassen – zu … Vögeln im Garten (angry white old male – edition) weiterlesen