2019 war scheiße / 2020 wird scheiße

#0284[1194] Irgendwie war das ein ziemlich maues Jahr und es ging auch ziemlich schnell vorüber: Gefühlt haben wir jetzt gerade erst Frühherbst und nicht gleich schon wieder Weihnachten… Ereignisarm und deprimierend. Stillstand, Talfahrt rückwärts entgegen der Fahrtrichtung – ungewollt, aber auch ohne dagegen etwas zu unternehmen. Ein Highlight war vielleicht noch die Bornholm-Reise im Sommer … 2019 war scheiße / 2020 wird scheiße weiterlesen

(gefühlt) ein Museum und ein (langsamer) Halbmarathon

#0275[1185] Eigentlich müsste hier eine alte Pendelstanduhr stehen – langsam, aber nachdrücklich tickend. Im Haus der Dinge. Gesammelter Werke. Andenken an alte und teils als gut empfundene Zeiten. Museal. Meine Erscheinung ist auch ein wenig museal aus der Zeit gefallen mit dem Bart und der Sirwal-Hose, die ich mitunter trage, wenn ich nicht unters Volk … (gefühlt) ein Museum und ein (langsamer) Halbmarathon weiterlesen

Fragt keiner mehr nach – Fassade, Fassade, Sonne, Mond und schade…

#0210[1120] Sodbrennen spritzt mir hinterrücks ans Gaumendach: Zu viel unbekömmliches Essen – Krokantschokolade und dann auch noch Pulled Pork mit Teriyaki-Würzung aus der Dose aufs Sandwich mit Alibi-Salatblättern (die im Hause sind, um sie an „Kröt“ zu verfüttern) – Philomena ist nahezu zehn Tage in Folge aus dem Haus. Musste heute erstmals seit einem halben … Fragt keiner mehr nach – Fassade, Fassade, Sonne, Mond und schade… weiterlesen

„just feelin‘ Greta inside“

#0193[1103] Über 60 Abonnenten (heute heißt‘s indes wohl eher „Follower“) konsumieren mittlerweile meine „Daily News from Absurdistan“ – alle paar Tage kommt jemand Neues hinzu. Manche gehen auch wieder – so hat mich nach 17 Jahren gemeinsamer Blogging-Koexistenz gestern das „Phantom vom Bürgerpark“ nicht nur deabonniert, sondern gleich auch noch komplett blockiert. Damit muss man … „just feelin‘ Greta inside“ weiterlesen

Mi­s­an­th­ro­pischer Gartenbuddler grüßt seine 40 Follower!

#088[998] Allererste Sommerloch-Effekte meine ich hier in unserer kleinen WordPress-Community zu beobachten – es wird weniger geschrieben und gelesen, als noch vor wenigen Wochen. Das schöne Wetter treibt die Leute weg vom Bildschirm, bzw. rein in Natur, Biergärten und Straßencafés. Was ihnen nicht zu verdenken ist – im Gegenteil: Ist doch schön, wenn man noch … Mi­s­an­th­ro­pischer Gartenbuddler grüßt seine 40 Follower! weiterlesen

Des Esseintes der II. fährt in der rollenden Tochterzelle am profanen Eiersandwich-Gestank vorbei

#012[922] Nachdem ich meinen gestrigen Eintrag verfasst hatte, in dem ich umfassend über ausschweifende Baumaßnahmen für eine Schildkröte berichtete, und eingangs auch in einem kleinen Rückblick jene Zeiten erwähnte, in denen ich mich „babypopoglattrasiert und mit sorgsam drapierter Gel-Locke in der Stirn im Nadelstreifen-Maßanzug durchs feingeistig-kulturelle „Shangri-La“ bewegte“, fiel mir dazu noch spontan „Gegen den … Des Esseintes der II. fährt in der rollenden Tochterzelle am profanen Eiersandwich-Gestank vorbei weiterlesen