Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr…

#0279[1189] Eingangs meiner letzten „Sternenkreuzer Pirmasens“-Episode berichtete ich davon, dass mich gerade eine Erkältung ausgeknockt hat. Fieber, Reizhusten, Rauchpause. Immerhin habe ich gestern dennoch die bereits vor einigen Tagen eingetroffene Zigarrenlieferung zur Wiederaufmunitionierung meines wurzelhölzernen Humidor-Schränkchens ausgepackt. Nach längerer Pause habe ich auch endlich mal wieder die Schublade für kubanische Zigarren befüllt, die längere Zeit … Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr… weiterlesen

Schlachtkörper-Apokalypse

#0262[1172] Philomena hat mich nach meinen polnischen Fress-Eskapaden (definitiv zu viele maritime „Schlachtkörper“, siehe → Speisekarten-Foto) auf Diät gesetzt. Sie überwacht das streng. Wenn meine „Erziehungsberechtigte“ solche Oberaufsehertätigkeiten ernst nimmt, gemahnt sie an eine Mischung aus Heidis „Fräulein Rottenmeier“ und „Ilsa, She Wolf of the SS“ (oder für meine Sternenkreuzer-Pirmasens-Fans: „Major Lydia Riedl“)… Ich werde … Schlachtkörper-Apokalypse weiterlesen

Kurzes Lebenszeichen an die Community

#0258[1168] Herbst. Zeit des phallischen Gemüses (auf dem Bild nebenstehend stehend)… Zeit großer Regenfälle – im Prinzip schüttet es schon seit fast zwei Wochen gefühlt nonstop. Am besten man verkriecht sich dann in einer düster-gemütlichen Kneipe wie der Kreuzberger „Marabu-Bar“ (ein Foto jener Lokalität seht ihr weiter unten in diesem Blogeintrag). ▪️Ich habe mich hier eine … Kurzes Lebenszeichen an die Community weiterlesen

Gut gesättigt und mit Bartschmuck

#0248[1158] Ein Abonnent weniger – ich glaube „Zettmok“ ist stiften gegangen… So wie ich ihn einschätze, hat er sofort deabonniert, nachdem er in meinem gestrigen Eintrag den von Philomenas DVD auf meiner Autofahrt eingefangenen Ohrwurm hörte... Seine kulturchauvinistische feingeistige Psyche wurde durch so viel geballten Schund vermutlich einmal mehr bis kurz vor der Komplettzerstörung belastet. Nicht … Gut gesättigt und mit Bartschmuck weiterlesen

Friedhelm & Rotraut im Glück – immer mehr Deutsche auf Kreuzfahrt 🛳

#0176[1086] Gestern sprang mir folgende Schlagzeile ins Auge: „Kreuzfahrten bei Deutschen so beliebt wie nie“. Im vergangenen Jahr kreuzten 2,26 Millionen deutsche Passagiere auf Hochseeschiffen durch die Weltgeschichte. Das wundert mich überhaupt nicht. Passt bestens zur deutschen Mentalität: Sich gesellig-dauerbespaßt in einer möglichst artifiziellen Umgebung bewegungsarm vollfressen und das Ganze mit ein wenig Alibi-Kulturprogramm garnieren, … Friedhelm & Rotraut im Glück – immer mehr Deutsche auf Kreuzfahrt 🛳 weiterlesen

Sisyphos und die nahende Abrissbirne

#0165[1075] Sprichwörtlich gibt es die „Sisyphusarbeit“ bzw. „Sisyphusaufgabe“ – mit diesem geflügelten Wort wird gemeinhin (zumindest in Kreisen mit einem Mindestmaß an zusammengeklaubter Halbbildung) eine ertraglose und dabei schwere Tätigkeit ohne absehbares Ende bezeichnet. „Sisyphos“ (altgriechisch „Σίσυφος“, latinisiert „Sisyphus“) war ein legendärer König von Korinth. Der alte Grieche wurde einer Sage nach von den Göttern … Sisyphos und die nahende Abrissbirne weiterlesen