Eine politische Positionsbestimmung – mein hypermentales Utopistan

#0282[1192] So, ihr lieben Leute: Jetz wird’s hier langsam mal Zeit für eine hypermentale politische Positionsbestimmung… Nicht, dass mich noch irgendwer in eine falsche politische Schublade steckt, wenn er hier nur mit halbem Auge bei mir reinliest. 😇 Ich backe mir eine Partei Tja. Ich rühre mal einen (subjektiven) annähernd optimalen politischen Brei für unser … Eine politische Positionsbestimmung – mein hypermentales Utopistan weiterlesen

Schlachtkörper-Apokalypse

#0262[1172] Philomena hat mich nach meinen polnischen Fress-Eskapaden (definitiv zu viele maritime „Schlachtkörper“, siehe → Speisekarten-Foto) auf Diät gesetzt. Sie überwacht das streng. Wenn meine „Erziehungsberechtigte“ solche Oberaufsehertätigkeiten ernst nimmt, gemahnt sie an eine Mischung aus Heidis „Fräulein Rottenmeier“ und „Ilsa, She Wolf of the SS“ (oder für meine Sternenkreuzer-Pirmasens-Fans: „Major Lydia Riedl“)… Ich werde … Schlachtkörper-Apokalypse weiterlesen

Shitstorm im Wasserglas und endlich den richtigen Schläger gefunden

#0240[1150] ◾ Ein paar Tage lang habe ich an dieser Stelle nicht mehr geschrieben, aber dennoch gleich mehrere neue Abonnenten erhalten, die ich an dieser Stelle ausdrücklich willkommen heißen möchte – ironischerweise scheint sie mir ein eher gegen mich gerichteter Shitstorm an Bord des „Absurdistan“-Kreuzers gespült zu haben… 😉 Ausgegangen ist das von einem humorlosen, verbitterten … Shitstorm im Wasserglas und endlich den richtigen Schläger gefunden weiterlesen

Entlarvende O-Töne – auf ins grüne Utopistan! 🌻🧕🏼

#0229[1139] ◾ Bald bricht es an – das glorreiche „Grüne Zeitalter“ in Deutschland – Millionen von Wählern wünschen es sich… Zur Einstimmung schon mal ein paar Original-Zitate führender Mitglieder der Partei „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN“: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem … Entlarvende O-Töne – auf ins grüne Utopistan! 🌻🧕🏼 weiterlesen

Raupen & Räuber

#0227[1137] Einen Monat ist es nun schon wieder her, dass ich als Mitglied einer recht heterogen zusammengesetzten Männer-Truppe ziemlich alter Freunde auf Bornholm urlaubte - am liebsten würde ich sofort wieder dorthin reisen wollen – zurück in unser angemietetes Ferienhaus (das ihr auf dem folgenden von Rudi geschossenem Drohnenfoto sehen könnt - ich bin der … Raupen & Räuber weiterlesen

Wie ich einen Zeugen Jehovas umdrehte

#0207[1117] Hatte gerade beim Blogger-Kollegen „bonanzamargot“ gelesen, wie er heute an der Haustür von Jehovas Zeugen heimgesucht wurde – das inspirierte mich, gleich mal einen Eintrag aus meiner in den letzten Monaten sträflich vernachlässigten Blogbeitragskategorie „flashback“ nachzulegen… 😁 Dazu springen wir um rund anderthalb Jahrzehnte zurück und schauen einmal, was da los war: ◾ Früher Samstagvormittag, wenige … Wie ich einen Zeugen Jehovas umdrehte weiterlesen

„just feelin‘ Greta inside“

#0193[1103] Über 60 Abonnenten (heute heißt‘s indes wohl eher „Follower“) konsumieren mittlerweile meine „Daily News from Absurdistan“ – alle paar Tage kommt jemand Neues hinzu. Manche gehen auch wieder – so hat mich nach 17 Jahren gemeinsamer Blogging-Koexistenz gestern das „Phantom vom Bürgerpark“ nicht nur deabonniert, sondern gleich auch noch komplett blockiert. Damit muss man … „just feelin‘ Greta inside“ weiterlesen