Jetzt geht’s hier erstmal in die Weihnachtspause…

#0285[1195] Ich kann mich nicht an plus 17°C vier Tage vor Heiligabend erinnern – hatten wir das schon einmal? Geradezu frühlingshaft. Mein Wunschszenario Nr. 1, sibirische Winterkälte, das zum lokalen Aussterben der Eichenprozessionsspinner durch Erfrieren in ihren Eiern führen soll, kann ich wohl diesen Winter vergessen… Aber vielleicht greift ja Szenario Nr. 2, bei dem die … Jetzt geht’s hier erstmal in die Weihnachtspause… weiterlesen

Kurze Hosen sind eigentlich nur was für kleine Jungs oder für Engländer…

#0281[1191] Bin zufällig über die Sommermode-Trends 2020 für Herren gestolpert (normalerweise beschäftige ich mich mit sowas nicht) – u.a. sollen das folgende sein: Glitzernde und glänzende Stoffe, kurze Hosen, Revershemden, transparente Materialien, Pastellfarben, freie Arme und Tunnelzüge… Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich nicht versehentlich etwas über Damenmode-Trends las, dachte ich mir lediglich: „Boah, … Kurze Hosen sind eigentlich nur was für kleine Jungs oder für Engländer… weiterlesen

Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr…

#0279[1189] Eingangs meiner letzten „Sternenkreuzer Pirmasens“-Episode berichtete ich davon, dass mich gerade eine Erkältung ausgeknockt hat. Fieber, Reizhusten, Rauchpause. Immerhin habe ich gestern dennoch die bereits vor einigen Tagen eingetroffene Zigarrenlieferung zur Wiederaufmunitionierung meines wurzelhölzernen Humidor-Schränkchens ausgepackt. Nach längerer Pause habe ich auch endlich mal wieder die Schublade für kubanische Zigarren befüllt, die längere Zeit … Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr… weiterlesen

STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XV

#0278[1188] Ich kann gerade nicht schlafen, weil sich mein Tag-Nacht-Rhythmus gehörig verschoben hat – was daran liegt, dass ich den ganzen Tag über Bettruhe hielt, weil ich leider recht erkältet bin. Mit Fieber und elendem Reizhusten. Keine Ahnung, wo ich mir da schon wieder einen Keim aufgegabelt habe – eigentlich halte ich doch weitestgehend gehörigen … STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XV weiterlesen

Der Raupen-Horror nimmt langsam Fahrt auf…

#0219[1129] Jetzt ist es so weit – die Eichenprozessionsspinner haben nicht nur im Geäst der vier Eichen auf dem Nachbargrundstück ihre Nester gebaut, sondern nun auch offensichtlich unsere namensgebenden beiden Bäume auf dem Grund und Boden von Haus „Zweieichen“ befallen – wie ein Damoklesschwert baumelt ein nur noch lose an einem Faden hängendes kleines Nest … Der Raupen-Horror nimmt langsam Fahrt auf… weiterlesen

Haus „Zweieichen“ demnächst ohne Eichen? 😱

#0218[1128] Ich hätte ja eigentlich vermutet, dass es im Urlaub weitaus heftiger krachen würde, als beim einzigen kurzen, aber heftigen Streit ⚡ zwischen mir und Rudi (der daraus entkeimt war, dass mir sein UFO-Gedöns einmal mehr gehörig auf den Zeiger ging, und dazu führte, dass Rudi wortlos aus einem Café lief und ein Fischerdorf anderthalb … Haus „Zweieichen“ demnächst ohne Eichen? 😱 weiterlesen

Flauschige Zaungäste

#064[974] Im Garten blüht inzwischen der Rhododendron – in den letzten Tagen mit fast 30°C ist alles regelrecht explodiert, hellgrünes Laub sprießt, viele Blüten gehen auf, das Tränende Herz wächst gefühlte 20 Zentimeter pro Tag. Hier ein paar Gartenfotos von heute mit dem blühenden Rhododendron: Obwohl ich nach der Influenza noch lange nicht wieder richtig … Flauschige Zaungäste weiterlesen

Schildkröte an der Salatbar

#061[971] Glücklicherweise ist es draußen fast schon ein wenig sommerlich – warm genug für eine Griechische Landschildkröte mit großem Appetit zumindest. Heute deshalb mal ein paar Fotos (am besten nicht nur im Reader ansehen, sondern direkt im Blog) vom glücklichsten Bewohner von Haus „Zweieichen“: Die anderen Bewohner kränkeln noch ein bisschen vor sich hin. Meine Grippe ist … Schildkröte an der Salatbar weiterlesen