Ruhe und Geräusche

#0349[1259] Momentan gehe ich jeden Abend zu später Stunde nochmal in den Garten und rauche dabei jeweils eine der wirklich exquisiten Zigarren aus meinem Humidor. Heute war es ein selbstredend handgerollter Longfiller, eine „Arturo Fuente Classic Gran Reserva Seleccion Privada No. 1 Maduro“ im Lonsdale-Format. Sehr aromatisch charakter- und gehaltvoll mit Füllung und Umblatt aus … Ruhe und Geräusche weiterlesen

Clandestino aus l’Italia mortale

#0332[1242] Wenigstens ist mein Humidor noch ziemlich voll… Solange ich noch Tabak im Haus habe, muss der Strick noch warten… 😉 Ich war eben sogar besonders mutig und habe tatsächlich eine Zigarre aus Norditalien(!) geraucht, die auch noch „Clandestino“ (zu Deutsch = „Schleicher“, „Heimlichtuer“) hieß. Hoffentlich geht das gut… 😁 Zumindest war es keine Zigarre … Clandestino aus l’Italia mortale weiterlesen

Die Grünen stehen vor einem Rätsel…

#0291[1201] Habe gerade draußen im Regen eine schöne kubanische „Montecristo Edmundo“ geraucht – richtig gute Ware… 13 Grad waren es im Garten – Anfang Januar um 3 Uhr nachts! Wohlgemerkt 13°C plus – während meiner Kindheit waren es zu dieser Jahreszeit meistens eher minus 13°C… Das ist doch nicht mehr normal, oder? Wahrscheinlich haben sie … Die Grünen stehen vor einem Rätsel… weiterlesen

Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr…

#0279[1189] Eingangs meiner letzten „Sternenkreuzer Pirmasens“-Episode berichtete ich davon, dass mich gerade eine Erkältung ausgeknockt hat. Fieber, Reizhusten, Rauchpause. Immerhin habe ich gestern dennoch die bereits vor einigen Tagen eingetroffene Zigarrenlieferung zur Wiederaufmunitionierung meines wurzelhölzernen Humidor-Schränkchens ausgepackt. Nach längerer Pause habe ich auch endlich mal wieder die Schublade für kubanische Zigarren befüllt, die längere Zeit … Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr… weiterlesen

Gleich gehts noch mit paar Stumpen in die Pampa

#0166[1076] Nachdem es bis vor etwa einer Woche nachts arschkalt war wie in Wladiwostok, ist es nun fast schon wieder frühlingshaft und dafür recht stürmisch. Eigentlich müsste ich jeden Tag draußen Laufen gehen, wo es jetzt nicht mehr gefroren ist. Glatteis in Kombination mit der biblischen Finsternis, die hier am Arsch der Welt gerade bei … Gleich gehts noch mit paar Stumpen in die Pampa weiterlesen

4 Methoden eine Zigarre anzuschneiden

#0162[1072] Spätestens seit meinem Blogeintrag zum letzten „Weltnichtrauchertag“ dürfte den meisten meiner Leser mein Hauptlaster bekannt sein .😉 Einige Stammleser aus den über anderthalb Jahrzehnten, während derer ich vor meiner WordPress-Existenz auf der mittlerweile offline gegangenen Plattform „myTagebuch“ geschrieben habe, werden sich erinnern, dass das Zigarrenrauchen sich damals thematisch wie beständige Rauchschwaden durch meine Beiträge … 4 Methoden eine Zigarre anzuschneiden weiterlesen