Winterliches…

#0426[1336] Juchheissassa – ich habe es doch noch so gedeichselt, dass ich die vollen 73 Euro monatliche Beitragsreduzierung bei meiner Privat-Krankenversicherung bekomme! 😃 Außer dieser sensationellen Erfreulichkeit habe ich aber nicht allzu viel zu vermelden, außer vielleicht ein paar Winterlichkeiten: Ich bin momentan schwer vom uns zur Verfügung stehenden Fahrzeug begeistert. Im aktuellen Wintereinbruch waren … Winterliches… weiterlesen

Tricky Schweinepriesterin!

#0425[1335] Don’t mess with a Versicherungsfachangestellte… Ich konnte die Dame von meiner Versicherung zwar (wie im vorletzten Blogbeitrag berichtet) telefonisch dazu bewegen, die monatlichen Beitragskosten meiner Privat-Krankenversicherung zu senken – aber dann wohl doch nicht so gründlich, wie erhofft! 😏 Als ich heute den Umschlag mit der Vertragsänderung öffnete, sah ich, dass der Beitrag nicht … Tricky Schweinepriesterin! weiterlesen

Nächtliche Steuerrechtsrecherche im 10-Minuten-Rhythmus bis zum Beklopptwerden

#0423[1333] Irgendwie komische Zeit gerade – die letzten vier Tage habe ich mich kaum mit etwas anderem als mit Steuerrecht, meinen Versicherungen, grundsätzlichen Anlegestrategien, diversen Kryptowährungen, Finanzplänen, usw. beschäftigt. Teilweise wurde ich darüber richtiggehend meschugge! 🤯 So konnte ich vorletzte Nacht erst irgendwann nach sieben Uhr morgens allmählich in den Schlaf finden, weil mir bis … Nächtliche Steuerrechtsrecherche im 10-Minuten-Rhythmus bis zum Beklopptwerden weiterlesen

Q&A-Eintrag Nr. 2 📣❓

#0415[1325] Ha – ich könnte mich in diesem Blogeintrag jetzt wieder über die alljährlich exakt zum gleichen Januardatum per eingehendem Brief verkündete Beitragserhöhung meiner Privatkrankenversicherung auskotzen 🤮 – wie bereits in den entsprechenden Blogeinträgen von 2018/19/20 – aber ich verzichte diesmal darauf, weil der Monatsbeitrag in diesem Jahr erstmals nicht um jeweils ca. 50 Euro … Q&A-Eintrag Nr. 2 📣❓ weiterlesen

Weltuntergang von zuhause aus

#0365[1275] Momentan habe ich meine Steuererklärung an den Hacken. Obwohl ich so gut wie kein Einkommen mehr habe (verglichen mit früheren Jahren zumindest), muss ich jedes Jahr von neuem diese drei verfluchten Nachmittage dafür einrechnen. Ich bin als selbständiger Freiberufler dazu verpflichtet… Gesetzliche Vorgaben und so. Ich zahle ja auch alljährlich 210 Euro GEZ, obwohl … Weltuntergang von zuhause aus weiterlesen

„Halbschwuchtel“ plärrt zum üblichen Jahreszeitpunkt wegen der PKV 😭

#0296[1206] ◾Alle Jahre wieder – drehe ich fast exakt am gleichen Tag des Jahres durch und widme hier auf WordPress einen Blogeintrag der nackten Wut auf die jährliche Beitragserhöhung meiner Privatkrankenversicherung (PKV). Hier eine Übersicht mit Links zu den Beiträgen: „F*CK PKV!“, Blogeintrag vom 21. Januar 2018 „Jedes Jahr erhöht meine Krankenversicherung die Monatsbeiträge um … „Halbschwuchtel“ plärrt zum üblichen Jahreszeitpunkt wegen der PKV 😭 weiterlesen

Krank & Kelly

#0294[1204] Wieder zehn Tage nichts mehr geschrieben – wieso? Nun, es ist Saure-Gurken-Zeit, Aronal-&-Elmex-Tage („morgens Aronal und abends Elmex“ – dazwischen nix los), finanziell bedingtes Freezing… Obwohl das auch nicht so ganz stimmt – immerhin führt man ja einen unkonventionellen Lebenswandel, der für etliche Leser potentiell interessant zu sein scheint. Egal. Wahrscheinlich bin ich nicht … Krank & Kelly weiterlesen

Jedes Jahr erhöht meine Krankenversicherung die Monatsbeiträge um 50 Euro – jetzt ist das Ende der Fahnenstange in Sicht!

#0160[1070] Ich habe sooo’n Hals! Kündigte gerade Philomena gegenüber an, dass ich einen „Einkotz-Abtrag“ schreiben werde – meinte natürlich „Abkotz-Eintrag“. Einer meiner mittlerweile üblichen Wortdreher wieder... Gestern vor genau einem Jahr schrieb ich den Blogeintrag „F*CK PKV!“, in dem es darum ging, dass diese blutsaugenden Schweinepriester meinen privaten Krankenkassenbeitrag auf fast 400 Euro monatlich erhöht … Jedes Jahr erhöht meine Krankenversicherung die Monatsbeiträge um 50 Euro – jetzt ist das Ende der Fahnenstange in Sicht! weiterlesen