Du bist uncool ohne Pampasgras!

#0419[1329] Macht mal Folgendes: Gebt mal bei der Google-Suche „Vase“ ein und guckt, was als erste automatische Ergänzung dieses Suchbegriffs vorgeschlagen wird… „Vase für Pampasgras“! Bei Euch auch, oder? Wir haben auf dem Planeten fast 8 Milliarden Menschen und eine Pandemie – und was bewegt die Leute? PAMPASGRAS! 🤦‍♂️ Es gibt ja kaum etwas, was … Du bist uncool ohne Pampasgras! weiterlesen

Seit über 40 Jahren trage ich immer das Modell „Zürich“…

#0405[1315] Schuhe fallen ja oft überraschend unterschiedlich groß aus – es lässt sich oft ohne Anprobe gar nicht so genau sagen, welche Größe man konkret braucht. So habe ich eigentlich Schuhgröße 44 (9½), benötige bei meinen üblichen Gartenschuhen aber Größe 46 und bei meinen Adidas-Laufschuhen sogar 46⅔ – bei meinen Birkenstock-Hausschuhen hingegen lediglich Größe 43. … Seit über 40 Jahren trage ich immer das Modell „Zürich“… weiterlesen

Böse heiß – umarme dieses innere Übel

#0397[1307] Meine Masken sind entweder weiße FFP3-Masken von 3M oder Einmalmasken in chirurgischem Hellblau. Als stylisches Livestyle-Accessoire habe ich die Gesichtswindel bisher noch nicht begriffen… …aber mir schwant, dass Philomena inzwischen ein leichtes Interesse an der individualistischen Ästhetisierung dieser Produktgruppe zu entwickeln beginnt: Zumindest bestellte sie vor zwei oder drei Tagen auf dem Online-Shopping-Portal „Etsy“ … Böse heiß – umarme dieses innere Übel weiterlesen

Null Eleganz, aber Hauptsache „woke“!

#0323[1233] Wenn aus Kerlen Kinder werden... Betrachtet mal in einem alten Fotoalbum eine Straßenszene – oder schaut einen alten Film. Und dann schaut Euch mal in Euren aktuellen Innenstädten um. Was sieht man? Kinder. Kinder aller Altersklassen (mit denen niemand spielen will) – 20jährige Kinder, 30jährige Kinder, 50jährige Kinder… Und nirgends Kerle. Es lebe die … Null Eleganz, aber Hauptsache „woke“! weiterlesen

Kurze Hosen sind eigentlich nur was für kleine Jungs oder für Engländer…

#0281[1191] Bin zufällig über die Sommermode-Trends 2020 für Herren gestolpert (normalerweise beschäftige ich mich mit sowas nicht) – u.a. sollen das folgende sein: Glitzernde und glänzende Stoffe, kurze Hosen, Revershemden, transparente Materialien, Pastellfarben, freie Arme und Tunnelzüge… Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich nicht versehentlich etwas über Damenmode-Trends las, dachte ich mir lediglich: „Boah, … Kurze Hosen sind eigentlich nur was für kleine Jungs oder für Engländer… weiterlesen

Schlachtkörper-Apokalypse

#0262[1172] Philomena hat mich nach meinen polnischen Fress-Eskapaden (definitiv zu viele maritime „Schlachtkörper“, siehe → Speisekarten-Foto) auf Diät gesetzt. Sie überwacht das streng. Wenn meine „Erziehungsberechtigte“ solche Oberaufsehertätigkeiten ernst nimmt, gemahnt sie an eine Mischung aus Heidis „Fräulein Rottenmeier“ und „Ilsa, She Wolf of the SS“ (oder für meine Sternenkreuzer-Pirmasens-Fans: „Major Lydia Riedl“)… Ich werde … Schlachtkörper-Apokalypse weiterlesen

100 ml „Amouage Epic“ – jetzt geht’s mir wieder gut! 😉

#0246[1156] Ich habe es getan. Man muss Prioritäten setzen im Leben. Ich verfüge im selbstgewählten Exil – seit meinem weitgehenden Ausstieg aus der Welt des menschlichen Mainstreams – zwar nur über einen Bruchteil meiner einstigen finanziellen Möglichkeiten… Aber wie gesagt: „Prioritäten“. Anno 1983 regte der Sultan des Omans, Qabus ibn Sa'id Al Sa'id, in der … 100 ml „Amouage Epic“ – jetzt geht’s mir wieder gut! 😉 weiterlesen

Raupen- & Menschenhass sowie ein neues T-Shirt

#0224[1134] Ich bin ja mal gespannt, ob mein letzter Eintrag ein paar Abonnenten verscheuchen wird – aber ich stehe zu meinem Menschenhass. 😁 Der richtet sich übrigens nicht nur gegen eine politische Fraktion, oder gegen spezifische Randgruppen der Bevölkerung, sondern ist mittlerweile ziemlich „generalisiert“: Jede gesellschaftliche Gruppierung bekommt ihr Fett weg! Auch wenn mein Hadern mit … Raupen- & Menschenhass sowie ein neues T-Shirt weiterlesen

Fast wie X-Mas: Der brennende Barbier ist zurück & noch krasserer Stoff: Nach Fledertier riechen!

#0221[1131] ◾Heute am frühen Morgen (ungefähr zu jener Zeit, zu der ich meine zweite Tiefschlafphase erreiche) hat sich Philomena todesmutig in den Garten begeben, um diesen ausgiebig mit dem Schlauch zu wässern. Sie trug dazu langärmelige Klamotten (solche, die man notfalls auch in die Kochwäsche geben kann, wo die Raupen-Brennhaare der Eichenprozessionsspinner neutralisiert werden) und … Fast wie X-Mas: Der brennende Barbier ist zurück & noch krasserer Stoff: Nach Fledertier riechen! weiterlesen

Es war einmal vor langer, langer Zeit…

#0188[1098] Heute auf den Tag genau vor 14 Jahren habe ich mir zum letzten Mal Anzüge maßschneidern lassen: Einen leichten sandfarbenen Nadelstreifenanzug für den Sommer aus Baumwolle und zwei aus Kaschmir – einer davon dreiteilig in Anthrazit mit Nadelstreifen, und der andere ein einfarbig schwarzer in solch einem exotischen Stil ohne Revers und dafür mit … Es war einmal vor langer, langer Zeit… weiterlesen