Zuhause ist es eh am schönsten…

#0336[1246] Nach einer Woche Schreibpause könnte ich jetzt fast schon wieder über das „C.-Thema“ schreiben, ohne dass man mich für einen Spinner oder Panikmacher hält, denn Ihr könnt mittlerweile alles in den Mainstream-Medien lesen, was Ihr vor über einer Woche aus meinem Munde noch nicht wahrhaben wolltet – und sogar das, was ich Euch deshalb … Zuhause ist es eh am schönsten… weiterlesen

Ich schäme mich in diesem Land zu leben (kleine Publikumsbeschimpfung)

#0329[1239] Ich schäme mich in einem Land zu leben, dem seine Einwohner egal sind. In Italien haben sie jetzt alle Geschäfte und Restaurants geschlossen – landesweit. In Deutschland finden in etlichen Bundesländern immer noch Fußballspiele in randvollen Stadien statt! 😬 Deutschland hat ja eine gewisse Tradition in Sachen „Massenvernichtung bestimmter Bevölkerungsteile“ – ob das eine Rolle … Ich schäme mich in diesem Land zu leben (kleine Publikumsbeschimpfung) weiterlesen

Fahrlässiges Arschlochvolk…

#0328[1238] Inzwischen ist Philomena wieder hier – ich habe sie am Wochenende abgeholt (4:30 Stunden hin – 5 zurück). Sie hat im Süddeutschen auch einiges an Vorräten gehamstert. Wir haben heute stundenlang Lebensmittelvorräte sortiert und überall hin verräumt. Es sind inzwischen so viele, dass wir sie nicht mehr an den üblichen Aufbewahrungsorten unterbringen konnten, sondern … Fahrlässiges Arschlochvolk… weiterlesen

Die alten und die Schwachen

#0325[1235] Meine eigene Corona-Panik hält sich aktuell noch ziemlich in Grenzen. Mehr Sorgen mache ich mir um die geschwächten und bereits gesundheitlich schwer angeschlagenen Personen in meinem Umfeld: Mein über 80-jähriger nierenkranker und herzgeschwächter Vater würde in seinem gesundheitlichen Zustand vermutlich bereits die normale Grippe nicht mehr überleben… 😞 Und Philomenas Schwester Berenike ist seit … Die alten und die Schwachen weiterlesen

Goldene Hamsterregeln (aus Kaufland-Empirie abgeleitet)

#0322[1232] Gerade eben, am frühen Abend, war beim Einkaufen im Kaufland die Hölle los. Ich war extra über die Autobahn nach „Cementum“ gefahren, weil das dortige Kaufland gigantisch ist und ich deshalb vermutete, dass dort noch nicht allzu vieles bereits „weggehamstert“ worden wäre… Offenbar ein Trugschluss. Schon auf dem Parkplatz fiel mir auf, dass ein … Goldene Hamsterregeln (aus Kaufland-Empirie abgeleitet) weiterlesen

Rechenknechte

#0310[1220] Heute ist mal wieder Valentinstag – da ich bekanntlich auf diese zwangsemotionalen Konsumfeste abkotze, könnte ich mir jetzt dazu was aus den hypermentalen Fingern saugen. Aber weil ich oftmals faul bin, dachte ich mir: „Warum recycelst Du zum Thema »Valentinstag« nicht einfach irgendeinen alten Scheiß?“ Schließlich blicke ich auf fast 18 Jahre Bloggingerfahrung zurück, … Rechenknechte weiterlesen

Beliebt ist beliebig 🎶

#0292[1202] Wenn ich im Internet unterwegs bin, kann ich meinen Adblocker leider nicht auf allen Seiten eingeschaltet lassen, weil diese dann teilweise nicht mehr funktionieren. Deshalb bekam ich heute Werbung von Amazon für deren multifunktionales Wahnsinnsteil „Alexa“: „Alexa, spiel beliebte Musik“ 🔊🎶🎵 Echt jetzt? Gibt es da draußen Leute, die sich konkret in irgendeiner Lebenslage … Beliebt ist beliebig 🎶 weiterlesen

Lieber verarmt, als im System gefangen – außerdem bin ich froh, dass ich keine Blagen am Bein habe

#0290[1200] Heute musste mir Philomena etwas von ihrem Weihnachtsgeld leihen, weil sonst mein Konto gesperrt worden wäre – diese fucking Armut kotzt mich manchmal echt fast ein klitzekleines bisschen an… 😉 Jedenfalls wurde mein Dispolimit von minus 5000 Euro um annähernd 200 Euro nach unten überzogen, weil wieder die Autoversicherungskosten von fast 800 Euro abgebucht … Lieber verarmt, als im System gefangen – außerdem bin ich froh, dass ich keine Blagen am Bein habe weiterlesen

„Kuschelige Neujahrsgrüße von Franz-Walter & Rotraut!“ 💕

#0288[1198] 01.01.2020, 0:00 Uhr:  Ich liege in Bauchlage in meinem Schlafzimmer auf dem Bett, ein Kopfkissen unter dem Thorax sorgt für ein wenig Leseabstand zum einige Wochen alten (ich bin wie immer in Leserverzug) „SPIEGEL“-Heft, das auf der Matratze vor mir liegt. Es geht im Artikel um den Einfluss von Aas auf Ökosysteme, um verwesende … „Kuschelige Neujahrsgrüße von Franz-Walter & Rotraut!“ 💕 weiterlesen

Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr…

#0279[1189] Eingangs meiner letzten „Sternenkreuzer Pirmasens“-Episode berichtete ich davon, dass mich gerade eine Erkältung ausgeknockt hat. Fieber, Reizhusten, Rauchpause. Immerhin habe ich gestern dennoch die bereits vor einigen Tagen eingetroffene Zigarrenlieferung zur Wiederaufmunitionierung meines wurzelhölzernen Humidor-Schränkchens ausgepackt. Nach längerer Pause habe ich auch endlich mal wieder die Schublade für kubanische Zigarren befüllt, die längere Zeit … Unsere alten Heldenarenen gibt’s nicht mehr… weiterlesen