Kontrafaktische Geschlechtsumwandlung – this alternate history is fake news!

#0118[1028] Manchmal beschäftige ich mich mit ein paar Gedankengängen, die „was wäre wenn“ in Richtung Kontrafaktische Geschichte gehen. Als „kontrafaktische Geschichte“, „virtuelle Geschichte“ oder „Uchronie“ bezeichnet man Hypothesen zu anderen möglichen Verläufen der Weltgeschichte, etwa „wie wäre die Geschichte verlaufen, wenn Hannibal den Zweiten Punischen Krieg gegen die Römer gewonnen hätte?“, oder „wie sähe die … Kontrafaktische Geschlechtsumwandlung – this alternate history is fake news! weiterlesen

Malte-Torben geht durch die Decke!

#0099[1009] Malte-Torben geht steil! Genauer gesagt mein Blogeintrag „Malte-Torben – eine nicht ganz politisch korrekte Lovestory“ vom 11. Februar diesen Jahres. Manchmal geschehen mysteriöse Dinge auf WordPress. So bietet sich mir bei den WordPress-Statistiken hinsichtlich „Aufrufe“ und „Besucher“ aktuell folgendes Bild: Für ein paar Tage stiegen die Aufrufe meiner „Daily News from Absurdistan“ dermaßen an, … Malte-Torben geht durch die Decke! weiterlesen

Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh…

#0093[1003] Hypermental der halbherzige Blogger gönnte sich einmal mehr eine längere Schreibpause… Wehe, wenn das einreißen sollte! Andere Profi-Blogautoren hauen täglich und regelmäßig „Content“ raus, um ihre Community zufrieden zu stellen – da kann sich dieser selbsternannte Amateur-Blogger namens „hypermental“ noch eine saftige Scheibe von abschneiden! Überhaupt lebt der Betreiber dieses Blogs ziemlich hinter dem … Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh… weiterlesen

Rabi & Schreibman in Haus „Zweieichen“

#026[936] Irgendwie waren sie für mich gleichsam schon während meiner alten Bloggerzeiten bei „myTagebuch“ so etwas, wie die zwei Masten des dortigen Zirkuszeltes (in dem „Inorbit“ der Clown war): „rabi“ und „Schreibman“! Bereits vor Jahren las ich den „Knallkopf“, quasi das papierene Vorläufermodell von „Schreibmans Kultbuch“, den mir der geschätzte Mitblogger sehr zu meiner Freude … Rabi & Schreibman in Haus „Zweieichen“ weiterlesen

Des Esseintes der II. fährt in der rollenden Tochterzelle am profanen Eiersandwich-Gestank vorbei

#012[922] Nachdem ich meinen gestrigen Eintrag verfasst hatte, in dem ich umfassend über ausschweifende Baumaßnahmen für eine Schildkröte berichtete, und eingangs auch in einem kleinen Rückblick jene Zeiten erwähnte, in denen ich mich „babypopoglattrasiert und mit sorgsam drapierter Gel-Locke in der Stirn im Nadelstreifen-Maßanzug durchs feingeistig-kulturelle „Shangri-La“ bewegte“, fiel mir dazu noch spontan „Gegen den … Des Esseintes der II. fährt in der rollenden Tochterzelle am profanen Eiersandwich-Gestank vorbei weiterlesen