Kröt im Glück 🐢 (Fotoeintrag)

#0212[1122] Der 🎂🥳 Kindergeburtstag 🎁🎈 in „Shangri-La“ war recht vergnüglich und das Geschenk kam gut an. Ich wusste, dass ich mit dem ferngesteuerten Auto nichts verkehrt mache – es stellte sich sogar heraus, dass der beste Freund des nun siebenjährigen Geburtstagskindes genau das gleiche Model besitzt, d.h. jetzt können die beiden kleinen Jungs Rennen gegeneinander fahren… So etwas … Kröt im Glück 🐢 (Fotoeintrag) weiterlesen

Am Anfang war die Erde wüst und leer…

#0206[1116] Inspiriert von Euren gewogenen Kommentaren 🙂 zu meinem letzten Gartenfoto-Eintrag, habe ich mir eben alte Bilder von meiner Anfangszeit hier im ländlichen Exil von Haus „Zweieichen“ angesehen – da war hier nix! Ihr habt ja die jüngere Entwicklung unseres hiesigen Gartens in den letzten Monaten auf Fotos quasi live verfolgen können. Einige altgediente Stammleser … Am Anfang war die Erde wüst und leer… weiterlesen

Bauen & Pflanzen sowie Bomben- & Feueralarm

#0205[1115] Erst gerade eben bin ich von draußen aus dem Garten reingekommen – ich habe den letzten Tag mit gutem Wetter, bevor laut Wettervorhersage wieder eine längere Regenperiode beginnen soll, genutzt um zu bauen und zu pflanzen. Das zweite Gehege für unsere Griechische Landschildkröte, der „Wildkräuter-Weidegrund“, ist nun nahezu fertig. Die letzten Feinheiten wird Philomena … Bauen & Pflanzen sowie Bomben- & Feueralarm weiterlesen

Der Mai ist gekommen – auch Rudi zu Besuch, Zeit wieder etwas für die Schildkröte zu bauen und die Europawahl

#0203[1113] Arschkalt wieder. Nicht einmal 15°C sind’s auf dem unteren Scheißhaus. Man hat dort aus Kosteneinsparungserwägungen keinen Heizkörper installiert – wer hält sich normalerweise auch schon länger als drei, vier Minuten auf dem Gäste-WC auf? Tagtäglich harre ich ein bis zwei Stunden splitterfasernackt (damit die Klamotten hinterher nicht stinken) in jener kleinen, mönchisch anmutenden Zelle … Der Mai ist gekommen – auch Rudi zu Besuch, Zeit wieder etwas für die Schildkröte zu bauen und die Europawahl weiterlesen

Wahn auf der Autobahn

#0200[1110]  200ster WordPress-Blogeintrag – es geht voran… 😃 Gestern und heute musste ich mich ausgerechnet zu Rushhour-Zeiten auf einem stauverstopften Autobahnengeflecht stundenlang quer durch den Ruhrpott quälen. Die Leute fahren dort wie die Irren: Immer schön mit Vollgas aufs Stauende zu und dann voll in die Eisen. Permanente Spurwechsel, gerne mal aus dem stehendem Verkehr … Wahn auf der Autobahn weiterlesen

Tick…Tack…Tick…Tack

#0198[1108] Wahnsinnig gutes Wetter für diese Jahreszeit – draußen ist es augenblicklich fast schon sommerlich… Gestern war es auch schon wärmer und vor allem, nach einer gefühlten „kleinen Regenzeit“, endlich auch mal wieder trocken. Ich nutzte den gestrigen Tag daher für umfangreiche Gartenarbeiten. Schüttete das noch offene Reststück des Kabelgrabens zu und mähte zum ersten … Tick…Tack…Tick…Tack weiterlesen

Allein, allein…

#0194[1104] Mir ist gerade ein bisschen übel. Das liegt vermutlich hauptsächlich daran, dass ich heute entgegen jeglicher Gewohnheit bereits um 5:30 Uhr aus den Federn musste. Ich vertrage so etwas nicht besonders gut… 🥴 Hinzu kommt noch, dass am Sonntag in „Shangri-La“ Kindergeburtstag war – meine Nichte wurde vier. Es gab diverse Kuchen, unter anderem hatte … Allein, allein… weiterlesen

Es war einmal vor langer, langer Zeit…

#0188[1098] Heute auf den Tag genau vor 14 Jahren habe ich mir zum letzten Mal Anzüge maßschneidern lassen: Einen leichten sandfarbenen Nadelstreifenanzug für den Sommer aus Baumwolle und zwei aus Kaschmir – einer davon dreiteilig in Anthrazit mit Nadelstreifen, und der andere ein einfarbig schwarzer in solch einem exotischen Stil ohne Revers und dafür mit … Es war einmal vor langer, langer Zeit… weiterlesen

„Kröt“ aus der Winterstarre geholt ⏰🐢

#0186[1096] Ich bin wieder da! Nach rund vier Monaten hat Philomena heute wieder „Kröt“ aus dem Winterstarre-Kühlschrank befreit. Er scheint die Zeit dem allerersten Eindruck nach ganz gut überstanden zu haben. Diesmal überhaupt kein Anzeichen von „Panzerröte“ und im Gegensatz zur letzten Starre – bei der wir ihn in natürliches Substrat gebettet im Kühlschrank eingewintert … „Kröt“ aus der Winterstarre geholt ⏰🐢 weiterlesen