Weltuntergang von zuhause aus

#0365[1275] Momentan habe ich meine Steuererklärung an den Hacken. Obwohl ich so gut wie kein Einkommen mehr habe (verglichen mit früheren Jahren zumindest), muss ich jedes Jahr von neuem diese drei verfluchten Nachmittage dafür einrechnen. Ich bin als selbständiger Freiberufler dazu verpflichtet… Gesetzliche Vorgaben und so. Ich zahle ja auch alljährlich 210 Euro GEZ, obwohl … Weltuntergang von zuhause aus weiterlesen

Unbetretbarkeit ist nun eingetreten

#0360[1270] „Mein Werkzeug riecht nach DDR“ – habe ich gerade festgestellt. Mein eigentlicher Werkzeugkasten und Werkzeugschrank steht unten im Hauswirtschaftsraum, ich habe in der oberen Etage noch einen zusätzlichen kleinen Werkzeugkasten, den ich einstmals samt Inhalt als Prämie für den Abschluss eines Zeitschriftenabonnements erhalten hatte. Er steht oben, damit man nicht jedes Mal extra runter … Unbetretbarkeit ist nun eingetreten weiterlesen

Lifetime-Zufriedenheitskurve

#0358[1268] Ich schreibe hier zurzeit kaum noch – zum einen, weil schlichtweg nichts passiert, über das man schreiben könnte, und zum anderen, weil ich mittlerweile meistens zu platt/müde/antriebslos/lustlos zum schreiben bin… Ich könnte es eigentlich genau so gut wie „Inorbit“ machen, der hier auf WordPress kürzlich mal wieder sein Blog gelöscht hat. Aber dieser Schritt … Lifetime-Zufriedenheitskurve weiterlesen

Ich baue mir einen Weg

#0339[1249] Gerade habe ich stundenlang über den juristischen Finessen diverser Fördermittelanträge gebrütet – Thema „Corona-Soforthilfe für selbständige Freiberufler“. Im Prinzip gäbe es in unserem Bundesland hier drei Möglichkeiten für mich, in meiner speziellen beruflichen Situation an Subventionen zu kommen, und damit meine unweigerlich erscheinende Pleite abzuwenden. Leider bin ich am Ende zum Schluss gelangt, dass … Ich baue mir einen Weg weiterlesen

Zuhause ist es eh am schönsten…

#0336[1246] Nach einer Woche Schreibpause könnte ich jetzt fast schon wieder über das „C.-Thema“ schreiben, ohne dass man mich für einen Spinner oder Panikmacher hält, denn Ihr könnt mittlerweile alles in den Mainstream-Medien lesen, was Ihr vor über einer Woche aus meinem Munde noch nicht wahrhaben wolltet – und sogar das, was ich Euch deshalb … Zuhause ist es eh am schönsten… weiterlesen

Petition zur Unterstützung von bedürftigen Künstlern & Kulturschaffenden in Corona-bedingten Zeiten ohne Einkommen

#0335[1245] Ich hatte mir in meinem letzten Blogeintrag vorgenommen, nicht mehr über das Corona-Thema zu berichten. Die meisten meiner Leser würden meinen Wissensvorsprung eh wieder für „Spinnerei“ halten – oder für Panikmache. Deshalb demnächst an dieser Stelle wirklich nur noch andere Themen… 😉 Aus zwei Gründen geht es heute bei mir dennoch um diese Covid19-Thematik: … Petition zur Unterstützung von bedürftigen Künstlern & Kulturschaffenden in Corona-bedingten Zeiten ohne Einkommen weiterlesen

Im Garten ist es schön – noch…

#0330[1240] In anderen Ländern reden sie bereits Klartext zur Bevölkerung: In England hat der Premierminister in einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass sich jede Familie auf Todesfälle einstellen müssen werde. Die Pandemie sei außer Kontrolle… Zurück zu erfreulicheren Themen: Das Wetter war heute schön und man kann momentan in den Garten gehen und sich dort der blühenden … Im Garten ist es schön – noch… weiterlesen

Echte Zombies trinken „Corona“ mit Limette

#0321[1231] Die Zombieapokalypse Covid19-Pandemie kommt! Wir werden alle sterben, wir werden alle sterben, wir werden alle sterben, wir werden, wir werden alle sterben, wir werden alle sterben… Irgendwann zumindest… An Altersschwäche… Oder weil man auf Malle besoffen vom Balkon fällt… Corona – war das nicht dieses mexikanische Szene-Bier? 🇲🇽🍺 „German Angst“ hat eine neue Ursache: … Echte Zombies trinken „Corona“ mit Limette weiterlesen

Elfchen

#0311[1221] ◾Bereits am kommenden Montag werden nach meiner kieferchirurgischen Zahnextraktion die Fäden gezogen. Momentan halten sich die Schmerzen in Grenzen – die Wunde heilt. Brauchte ich an den ersten beiden Tagen nach der OP noch zwei Ibuprofen 600 am Tag, so komme ich momentan mit einer halben Tablette davon aus, die ich auch nur an … Elfchen weiterlesen

Heilungsprozess

#0306[1216] Nach dem kieferchirurgischen Eingriff vom Freitag geht es mir glücklicherweise erheblich besser, als damals nach der Operation, bei der ich mir 2012 alle vier schräg nach unten in die Kieferknochen eingewachsenen Weisheitszähne auf einmal entfernen gelassen hatte. Damals brauchte ich über eine Woche lang Tramadol, ein Opioid, um mit den Schmerzen klarzukommen. Nach der … Heilungsprozess weiterlesen