Wahn auf der Autobahn

#0200[1110]  200ster WordPress-Blogeintrag – es geht voran… 😃 Gestern und heute musste ich mich ausgerechnet zu Rushhour-Zeiten auf einem stauverstopften Autobahnengeflecht stundenlang quer durch den Ruhrpott quälen. Die Leute fahren dort wie die Irren: Immer schön mit Vollgas aufs Stauende zu und dann voll in die Eisen. Permanente Spurwechsel, gerne mal aus dem stehendem Verkehr … Wahn auf der Autobahn weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (20 – 27)

#0196[1106] Philomena wird nun doch nicht mit nach England fliegen. Sie kommt wohl schon am Sonntag wieder mit der Bahn zurück. Nachdem mich ihre Abwesenheit (von der ich bis heute auch nicht wusste, wie lange sie anhalten wird) zunächst etwas beunruhigt hatte, weil ich diesen Zustand hier im Haus „Zweieichen“ gar nicht mehr gewöhnt war, … „1000 Fragen an mich selbst“ (20 – 27) weiterlesen

„just feelin‘ Greta inside“

#0193[1103] Über 60 Abonnenten (heute heißt‘s indes wohl eher „Follower“) konsumieren mittlerweile meine „Daily News from Absurdistan“ – alle paar Tage kommt jemand Neues hinzu. Manche gehen auch wieder – so hat mich nach 17 Jahren gemeinsamer Blogging-Koexistenz gestern das „Phantom vom Bürgerpark“ nicht nur deabonniert, sondern gleich auch noch komplett blockiert. Damit muss man … „just feelin‘ Greta inside“ weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (13 – 19)

#0191[1101] Heute ein weiterer Nachschlag zum Mammutprojekt „1000 Fragen an mich selbst“ – in der ersten Folge dieser munteren Fragerunde legte ich Euch bereits meine Motivation nahe, weshalb ich mich nach bester Trutschige-Trullen-Manier an diesem Spielchen beteilige. Es gibt ja unzweideutig doch etliche unter meinen Lesern, die ich damit adäquat amüsieren kann… Also los – … „1000 Fragen an mich selbst“ (13 – 19) weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (6 – 12)

#0189[1099] So, liebe Leute – es wird wieder Zeit, „den Troll zu häuten“… Ich veröffentlichte hier ja bereits vor einigen Tagen eine erste Folge des Projektes „1000 Fragen an mich selbst“ – des ultimativen Seelen-Striptease für semi-narzisstische Blogger, die unter Mitteilungs-Diarrhoe leiden… 😉 Es folgen daher nun die Fragen und Antworten 6 bis 12: 0️⃣0️⃣0️⃣6️⃣ … „1000 Fragen an mich selbst“ (6 – 12) weiterlesen

Es war einmal vor langer, langer Zeit…

#0188[1098] Heute auf den Tag genau vor 14 Jahren habe ich mir zum letzten Mal Anzüge maßschneidern lassen: Einen leichten sandfarbenen Nadelstreifenanzug für den Sommer aus Baumwolle und zwei aus Kaschmir – einer davon dreiteilig in Anthrazit mit Nadelstreifen, und der andere ein einfarbig schwarzer in solch einem exotischen Stil ohne Revers und dafür mit … Es war einmal vor langer, langer Zeit… weiterlesen

Idylle oder Hölle? Der frühe Vogel tankt Heizöl… ⛽🐦

#0187[1097] 8:00 Uhr. In Worten „acht“. Morgens! 🕗 Das ist definitiv nicht meine Zeit. Frühe Vögel können meinethalben im Nest verfaulen – scheiß auf die Würmer, ich bin ‘ne „Eule“ und keine „Lerche“… Sehe doch schon aus, wie so‘n alter Uhu… 😉 Um acht Uhr morgens hatte meine Hausgenossin einen Arzttermin – ich fuhr sie hin. … Idylle oder Hölle? Der frühe Vogel tankt Heizöl… ⛽🐦 weiterlesen

Wo bin ich hier denn nun schon wieder hingeraten?

#0185[1095] Na, da habe ich meinen Lesern und Kommentatoren offenbar eine Steilvorlage geliefert mit meinem letzten Eintrag. Auf der weiten Spielwiese des zugehörigen Kommentarbereichs breiten sich mittlerweile über 50 Anmerkungen und Erklärungen aus… Damit ist das mein bisher mit Abstand am ausgiebigsten diskutierter Blogeintrag, seit dem ich hier auf WordPress schreibe. 🙂 Nightwalker Gestern lief … Wo bin ich hier denn nun schon wieder hingeraten? weiterlesen

Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“)

#0184[1094] ◾ Es gibt ja nichts, was es nicht gibt – „jedem Tierchen sein Pläsierchen“. Manch einer verwirklicht sich beim Golf spielen, andere häkelnd. Es gibt Leute, die Briefmarken mit Aroma oder Parfüm in der Gummierung sammeln, aufgespießte Käfer, oder gar ausrangierte Zahnprothesen. Einige lassen sich zur persönlichen Erbauung auch von leichtgeschürzten Damen in klandestinen Klubräumen … Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“) weiterlesen