Challenge light & neues Bike

#0391[1301] Manchmal muss man doch auf „die Stimme der Vernunft“ hören. Deshalb fiel die im letzten Blogeintrag angekündigte Fahrradüberführungstour doch deutlich bescheidener aus, als zunächst geplant. Ihr erinnert Euch sicherlich an mein Vorhaben, ein neues Fahrrad vom Händler in „Shangri-La“ rund 60 Kilometer weit zurück nach „Niedergüllestunk“ zu radeln, wo ich ländlich zurückgezogen im Haus … Challenge light & neues Bike weiterlesen

„Armut de Luxe“ & die ultimative Waschlappen-Challenge!

#0390[1300] Die geschätzte Leserin „Erinnye“ kommentierte zum ersten Blogeintrag, den ich heute schrieb: „Ach du meine Güte. Philomena ist eindeutig Superwoman. Muskeln aus Stahl, Ohren wie ein Luchs. Was kommt als nächstes? […]“ Nun, völlig unbegrenzt belastbar ist selbst meine zähe Hausgenossin nicht – durch zu überambitioniert forcierte Calisthenics-Übungen hatte sie ihren Musculus latissimus dorsi … „Armut de Luxe“ & die ultimative Waschlappen-Challenge! weiterlesen

2037 – ich haue ab zum Mars!

#0386[1296] 2037 n.Chr.: Die Erde ist ein vom Treibhauseffekt erwärmtes Shithole – global regiert nur noch der Wahnsinn. Ich muss hier weg. Und dampfe ab zum Mars! Wider alle Erwartung bin ich immer noch nicht frühverstorben – doch nicht abgenibbelt aufgrund von Fettleberzirrhose, Herzmuskelverfettung, Gefäßverstopfung und multiplen Infarkten… Stattdessen habe ich mich freiwillig gemeldet zu … 2037 – ich haue ab zum Mars! weiterlesen

Corona is coming… 🦠🦠🦠

#0380[1290] Am Sonntag habe ich Philomena wieder einmal ins „Auenland“ gefahren – ich habe mich gerade spontan entschlossen, die spezielle süddeutsche Herkunftsgegend meiner Hausgenossen hier auf meinem Blog so zu benennen wie jene tolkiensche Hobbitheimat… Schließlich ist die Landschaft dort natürlich und grün sowie die Welt noch annähernd so in Ordnung wie bei den abgelegen … Corona is coming… 🦠🦠🦠 weiterlesen

Außer Eichenprozessionsspinnern gibt’s ja auch noch den guten alten Borkenkäfer…

#0378[1288] Wir waren am Abend nach längerer Pause mal wieder gemeinsam im nur ein paar Kilometer entfernten Wald unterwegs. Der Eichenprozessionsspinner hatte nicht nur bei uns daheim im Garten, sondern auch bei den dortigen Eichen ganz schön zugeschlagen – bei etlichen Bäumen wies das Laub deutliche Fraßspuren auf. Philomena und ich sahen zu, dass wir … Außer Eichenprozessionsspinnern gibt’s ja auch noch den guten alten Borkenkäfer… weiterlesen

Wie kann man nur morgens wach sein?!

#0376[1286] Sie wüsste gar nicht, was die Leute hätten, die jetzt plärren „ich lasse mir mein Gesicht doch nicht nehmen“, sagte Philomena neulich, sie fände es gut, dass die Menschen jetzt beim Einkaufen Masken trügen: „Ich bin froh, wenn ich diese ganzen hässlichen Fressen nicht mehr sehen muss!“ Themawechsel. Boah – was will man um … Wie kann man nur morgens wach sein?! weiterlesen

Fire Cured Flying Pig

#0375[1285] „Schweine im Weltall“ …wollte ich diesen Eintrag eigentlich nennen (die etwas Älteren unter meinen Lesern werden sich sicherlich noch an die gleichnamige Serie innerhalb der „Muppet Show“ erinnern). Aber wieso? Nun, ich wollte eigentlich einen elaborierten Astro-Eintrag mit meinen spektakulären Beobachtungen der diesjährigen „Perseiden“ (auch „Laurentiustränen“ genannt), des aktuell stattfindenden Meteorstromes, in die Tasten … Fire Cured Flying Pig weiterlesen