„just feelin‘ Greta inside“

#0193[1103] Über 60 Abonnenten (heute heißt‘s indes wohl eher „Follower“) konsumieren mittlerweile meine „Daily News from Absurdistan“ – alle paar Tage kommt jemand Neues hinzu. Manche gehen auch wieder – so hat mich nach 17 Jahren gemeinsamer Blogging-Koexistenz gestern das „Phantom vom Bürgerpark“ nicht nur deabonniert, sondern gleich auch noch komplett blockiert. Damit muss man … „just feelin‘ Greta inside“ weiterlesen

Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“)

#0184[1094] ◾ Es gibt ja nichts, was es nicht gibt – „jedem Tierchen sein Pläsierchen“. Manch einer verwirklicht sich beim Golf spielen, andere häkelnd. Es gibt Leute, die Briefmarken mit Aroma oder Parfüm in der Gummierung sammeln, aufgespießte Käfer, oder gar ausrangierte Zahnprothesen. Einige lassen sich zur persönlichen Erbauung auch von leichtgeschürzten Damen in klandestinen Klubräumen … Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“) weiterlesen

Greta Lobo – ein Eintrag nach Manier der „Kätzerin“ 😉

#0180[1090] Ein absolutes Schietwetter  herrscht momentan schon seit Tagen. Regen, Regen und nochmals Regen. ☂ Kein Wunder, dass die Kids heute weltweit in allen wohlstandsverwöhnt-degenerierten, westlichen Ländern für besseres Wetter protestiert haben! Moment. Nee, für den Klimawandel haben sie die Schule geschwänzt, äh – dagegen natürlich! Für schlechteres Wetter womöglich? Allerhand. Egal. Hilft eh nix. Wird … Greta Lobo – ein Eintrag nach Manier der „Kätzerin“ 😉 weiterlesen

Fundstück des Tages: „Gutmenschen-Gehirn“

#0172[1082] Ihr kennt inzwischen meine Einstellung gegenüber den sogenannten „Gutmenschen“ – pharisäerhaften Besserwissern (obwohl es eigentlich gar kein „Wissen“ ist, sondern eher unreflektiertes Nachplappern von Dogmen) und Moralaposteln – ich habe sie gefressen. Diese neu-linke Heuchlerbande von vermeintlich progressiven Spießern 2.0., umweltbewussten Vielfliegern und pseudoweltoffenen Schubladendenkern. Toleranzprediger, solange es um die Toleranz der anderen geht … Fundstück des Tages: „Gutmenschen-Gehirn“ weiterlesen

Fundstück des Tages: „Musikunterricht“

#0169[1079] Ab heute mal eine neue Eintragskategorie: „Fundstück des Tages“. Falls ich mal keinen Bock zu schreiben habe, lade ich hier alten Memes-Müll von meiner Festplatte hoch, oder aktuelle Fundstücke aus den Tiefen des Internets. Vielleicht auch mal was drolliges Selbstfotografiertes… Wird sich zeigen. 😉 Los geht’s mit einem schon ein paar Jahre alten Foto … Fundstück des Tages: „Musikunterricht“ weiterlesen

Vögeln im Garten (angry white old male – edition)

#0167[1077] Ob es wohl am heutigen „Valentinstag“ (Konsumfest US-amerikanischer Prägung für Mainstreamdeppen, die aus einer hormonell bedingten Psychose heraus Opfergaben an ihre jeweiligen Projektionsflächen abrotzen) lag? Jedenfalls hing etwas „love in the air“, beim heutigen Versprecher des Tages – ich neige ja seit einer geraumen Weile verstärkt dazu, übelste Wortverdreher und Sprachstolpereien loszulassen – zu … Vögeln im Garten (angry white old male – edition) weiterlesen

Niemals kann eine umgekehrte Miniatur einem Poeten das Campen abbetteln

#0164[1074] Bin gerade aus dem Schmunzeln nicht mehr herausgekommen. Mein Bruder schickte mir heute Abend eine PDF-Datei aufs iPhone, bei der es sich um ein paar eingescannte Seiten einer Art „Geschichte“ handelte, die ich vor etwa 25 Jahren an meinem 386er-PC in die Tasten gehauen und ausgedruckt hatte. Damals schrieb ich in loser Folge – … Niemals kann eine umgekehrte Miniatur einem Poeten das Campen abbetteln weiterlesen

Nix als Schwierigkeiten beim Hantieren mit den Gummis

#0159[1069] Ich lag eben gemütlich auf meinem Tablet lesend im Bett, als komische Geräusche an mein Ohr drangen. „Oh, die Mäuse treiben’s heute aber dolle“, dachte ich spontan. Normalerweise ist es meistens die Mäusepopulation auf dem Dachboden, wenn man Schlechteinordnungsbares hört – Trippeln, Raspeln oder Rascheln. Vermutlich haben die grauen Nagetiere über die Jahre hinweg … Nix als Schwierigkeiten beim Hantieren mit den Gummis weiterlesen

Breitstrahlkotze & Augenkrebs im Möbelhaus

#0157[1067] Heute war ich schon wieder in einem Möbelhaus – Philomena treibt nach wie vor ihre Matratze um und auch die Idee, einen Relax-Sessel zu erwerben. Nachdem wir uns kürzlich den „Wichssessel“ (vergl. letzter Blogeintrag) der Marke „Interliving“ anschauten, wollte sie heute in ein Einrichtungszentrum, das Modelle der norwegischen Firma „Stressless“ führt. Nach zermürbend langem … Breitstrahlkotze & Augenkrebs im Möbelhaus weiterlesen

Masturbation im Möbelhaus

#0156[1066] Ich schrieb vor zwei Monaten in meinem Blog darüber, dass ich beim Sprechen öfters mal einen unfreiwilligen Wörter-Remix raushaue. Zwei Wörter denke und diese dann beim Sprechen, das dem Denken nicht hinterherkommt, zusammenziehe… (siehe dazu auch diesen Blogbeitrag) Nun, heute war es mal wieder soweit – dieses Mal ein reichlich peinlicher Versprecher. Philomena und … Masturbation im Möbelhaus weiterlesen