Großeinsatz in den Baumkronen 🐛🚫

#0363[1273] Hoffentlich hat der Spuk nun vorerst ein Ende und es wurden auch hoffentlich alle Raupennester erwischt… Ein paar einzelne Eichenprozessionsspinner-Raupen werden womöglich außerhalb ihrer Nester dem heutigen Bekämpfungseinsatz entgangen sein und vielleicht auch ein oder zwei kleine neue Nester bauen – aber das größte Kontingent dieser überaus unangenehmen Gifttiere (mit den jeweils pro Exemplar … Großeinsatz in den Baumkronen 🐛🚫 weiterlesen

Jetzt wird’s cool… 😎 ❄️❄️❄️

#0362[1272] Der! SOMMER! Kann! Mich! Mal! Gepflegt! Am! Arsch! Lecken! 😁 Es sei gelobt und getrommelt, dass Philomena oftmals antizyklisch zu mir über Geldreserven verfügt – wenn ich pleite bin, hat sie oft gerade finanziell Luft… Ab heute kann uns deshalb die Sommerhitze nichts mehr anhaben! Selbst wenn wir eichenprozessionsspinnerraupenbrennhaarbedingt (was für ein Wort!) bei … Jetzt wird’s cool… 😎 ❄️❄️❄️ weiterlesen

Doppelter Tortenheber ⚔️

#0293[1203] Man kennt das – wenn man zwei Haushalte zusammenlegt, weil man geheiratet hat, eine WG gründet, oder was auch immer, hat man plötzlich alles doppelt und dreifach: Tortenheber, Schuhputzkisten, Felgenreiniger, Klo-Saugglocken (in unserem Slang hier heißen die übrigens „Pömpel“) und die Reiseadapter für diverse internationale Steckdosen… Oft hat sich schon in einem der beiden … Doppelter Tortenheber ⚔️ weiterlesen

2019 war scheiße / 2020 wird scheiße

#0284[1194] Irgendwie war das ein ziemlich maues Jahr und es ging auch ziemlich schnell vorüber: Gefühlt haben wir jetzt gerade erst Frühherbst und nicht gleich schon wieder Weihnachten… Ereignisarm und deprimierend. Stillstand, Talfahrt rückwärts entgegen der Fahrtrichtung – ungewollt, aber auch ohne dagegen etwas zu unternehmen. Ein Highlight war vielleicht noch die Bornholm-Reise im Sommer … 2019 war scheiße / 2020 wird scheiße weiterlesen

Verfall

#0283[1193] Verfall. Irgendwie geht hier alles den Bach runter – die ganze Hütte ist marode. Während der letzten beiden trocknen und heißen Sommer hat sich durch Schrumpfungsprozesse im Erdreich das ganze Haus leicht gesetzt – da dieses im unterschiedlichen Maße geschah, gibt es zunehmende Rissbildung in den Außenmauern. Innen im Wohnzimmer mittlerweile übrigens auch – … Verfall weiterlesen

(gefühlt) ein Museum und ein (langsamer) Halbmarathon

#0275[1185] Eigentlich müsste hier eine alte Pendelstanduhr stehen – langsam, aber nachdrücklich tickend. Im Haus der Dinge. Gesammelter Werke. Andenken an alte und teils als gut empfundene Zeiten. Museal. Meine Erscheinung ist auch ein wenig museal aus der Zeit gefallen mit dem Bart und der Sirwal-Hose, die ich mitunter trage, wenn ich nicht unters Volk … (gefühlt) ein Museum und ein (langsamer) Halbmarathon weiterlesen

Gewaltmarsch-Saisonbeginn

#0268[1178] Jetzt, wo es wieder kälter und früher dunkel wird, lebt die hypermentale Tradition der abendlichen und nächtlichen Gewaltmärsche wieder auf – ich habe diese Woche schon einiges geschafft: Montag:   16,24 km Mittwoch:   8,78 km Freitag:   18,80 km Gerade eben (um 21 Uhr ging ich los) also fast einen Halbmarathon – aber nicht gerannt, sondern … Gewaltmarsch-Saisonbeginn weiterlesen

Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm)

#0247[1157] Eben vor ein paar Stunden war ich noch in meiner gelobten alten Heimat – der wunderschönen Stadt „Shangri-La“, um dort für Philomena ihren neuen Tennisschläger abzuholen. Sie hatte sich in den letzten Wochen ebenfalls eine Auswahl an Rackets aus unserem dortigen Tennisfachgeschäft ausgeliehen, um diese ausgiebig auszuprobieren und sich dann für eines von ihnen … Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm) weiterlesen