Wahn auf der Autobahn

#0200[1110]  200ster WordPress-Blogeintrag – es geht voran… 😃 Gestern und heute musste ich mich ausgerechnet zu Rushhour-Zeiten auf einem stauverstopften Autobahnengeflecht stundenlang quer durch den Ruhrpott quälen. Die Leute fahren dort wie die Irren: Immer schön mit Vollgas aufs Stauende zu und dann voll in die Eisen. Permanente Spurwechsel, gerne mal aus dem stehendem Verkehr … Wahn auf der Autobahn weiterlesen

Allein, allein…

#0194[1104] Mir ist gerade ein bisschen übel. Das liegt vermutlich hauptsächlich daran, dass ich heute entgegen jeglicher Gewohnheit bereits um 5:30 Uhr aus den Federn musste. Ich vertrage so etwas nicht besonders gut… 🥴 Hinzu kommt noch, dass am Sonntag in „Shangri-La“ Kindergeburtstag war – meine Nichte wurde vier. Es gab diverse Kuchen, unter anderem hatte … Allein, allein… weiterlesen

Idylle oder Hölle? Der frühe Vogel tankt Heizöl… ⛽🐦

#0187[1097] 8:00 Uhr. In Worten „acht“. Morgens! 🕗 Das ist definitiv nicht meine Zeit. Frühe Vögel können meinethalben im Nest verfaulen – scheiß auf die Würmer, ich bin ‘ne „Eule“ und keine „Lerche“… Sehe doch schon aus, wie so‘n alter Uhu… 😉 Um acht Uhr morgens hatte meine Hausgenossin einen Arzttermin – ich fuhr sie hin. … Idylle oder Hölle? Der frühe Vogel tankt Heizöl… ⛽🐦 weiterlesen

Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“)

#0184[1094] ◾ Es gibt ja nichts, was es nicht gibt – „jedem Tierchen sein Pläsierchen“. Manch einer verwirklicht sich beim Golf spielen, andere häkelnd. Es gibt Leute, die Briefmarken mit Aroma oder Parfüm in der Gummierung sammeln, aufgespießte Käfer, oder gar ausrangierte Zahnprothesen. Einige lassen sich zur persönlichen Erbauung auch von leichtgeschürzten Damen in klandestinen Klubräumen … Freakshow-Wunschkonzert (Fotos für „rabi“ & „Zettka“) weiterlesen

Ich rolle daran vorbei ⏩

#0178[1088] Morgen kommt vermutlich (wenn nicht noch wegen schlechtem Wetter abgesagt werden sollte) endlich ⚡„Electroman“⚡ – von Philomena und mir sehnsuchtsvoll seit September erwartet. Obwohl – nicht nur „sehnsuchtsvoll“, sondern zu einem gewissen Anteil auch „gefürchtet“, weil er uns laut Kostenvoranschlag aus dem letzten Jahr 1800 Kröten abknöpfen will. Kröten für unsere Kröte sozusagen. Denn … Ich rolle daran vorbei ⏩ weiterlesen

Ich nehm’s ihm schon bisschen übel

#0177[1087] Gestern schlug Sturmtief „Eberhard“ den Agenturmeldungen nach ziemlich hart zu. Hier hielt sich der Schaden in Grenzen. Am Haus „Zweieichen“ steht nun ein Schornstein (korrekter bezeichnet eher lediglich eine Art Entlüftungsrohr aus Plastik) schief – ich denke, das muss aber nicht einmal kurzfristig repariert werden und wird schon irgendwie halten – und in der … Ich nehm’s ihm schon bisschen übel weiterlesen

Frühlingswetter im Wintermonat Februar

#0171[1081] Wann gab’s denn schon mal sowas? Bereits Mitte Februar hatten wir hier eines Nachmittags satte 18°C – nicht minus, sondern plus! Ich kann mich noch bestens daran erinnern, dass wir als Kinder früher zu dieser Jahreszeit Schneemänner gebaut haben, oder Schlitten gefahren sind. Oftmals legte der Winter gerade Mitte Februar erneut eine Schippe nach… … Frühlingswetter im Wintermonat Februar weiterlesen

Schweine im Waldraum 🐗

#0169[1079] Worüber soll ich heute schreiben? 🤔 Irgendwie möchte ich auch diesen Kurzmonat Februar wieder auf meine mindestens 1️⃣0️⃣0️⃣0️⃣ Klicks pro Monat kommen, die ich bislang hier auf WordPress stets hatte. Also irgendein nächtlicher Sermon wieder. Vielleicht, dass ich hier aus meinem Arbeitszimmer blogge, das gerade nach Rumpelkammer ausschaut? Der Rumpelzustand ist vom Wohnzimmer, das inzwischen … Schweine im Waldraum 🐗 weiterlesen

Staubgenossen

#0141[1051] „Si tacuisses, philosophus manisses“ (1), heißt es so schön – also wäre es eigentlich klüger sofort das Bloggen einzustellen. Aber „qui vitat molam, vitat farinam“ (2) – ohne Einträge auch keine Leser… 😉 ◾ Unser Wohnzimmer dient weniger dem Wohnen, als so ziemlich allen anderen vorstellbar möglichen Zwecken. Lange Zeit war es diesen Sommer improvisierte Holzwerkstatt, im … Staubgenossen weiterlesen