Elektrifizierte Kröte 💡🐢

#0179[1089] ⚡„Electroman“⚡ war am Mittwoch da – wenn auch ohne Helfer, wie eigentlich angekündigt. Zum Glück war es während der Anwesenheit des Elektrikers für anderthalb Stunden etwas weniger regnerisch, als sonst hier seit gefühlten Hunderten von Stunden, somit konnten die Kabel halbwegs im Trockenen durch die von mir im letzten Sommer einbetonierten Leerrohre gezogen werden. … Elektrifizierte Kröte 💡🐢 weiterlesen

Ich rolle daran vorbei ⏩

#0178[1088] Morgen kommt vermutlich (wenn nicht noch wegen schlechtem Wetter abgesagt werden sollte) endlich ⚡„Electroman“⚡ – von Philomena und mir sehnsuchtsvoll seit September erwartet. Obwohl – nicht nur „sehnsuchtsvoll“, sondern zu einem gewissen Anteil auch „gefürchtet“, weil er uns laut Kostenvoranschlag aus dem letzten Jahr 1800 Kröten abknöpfen will. Kröten für unsere Kröte sozusagen. Denn … Ich rolle daran vorbei ⏩ weiterlesen

Wochenlanges ⏳Warten⌛

#0148[1058] Irgendwie ist das momentan äußerst schwierig, Handwerker zu beauftragen – offenbar wird mehr gebaut und repariert, als es Firmen gibt… Wahrscheinlich haben wir wirklich einen enormen Fachkräftemangel – Zeit also für ein vernünftiges Einwanderungsgesetz, wie es Länder wie Australien, Kanada oder die U.S.A. schon seit Ewigkeiten haben! Wir brauchen keine weiteren Familienclans von Hartz-IV-Beziehern, … Wochenlanges ⏳Warten⌛ weiterlesen

Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh…

#0093[1003] Hypermental der halbherzige Blogger gönnte sich einmal mehr eine längere Schreibpause… Wehe, wenn das einreißen sollte! Andere Profi-Blogautoren hauen täglich und regelmäßig „Content“ raus, um ihre Community zufrieden zu stellen – da kann sich dieser selbsternannte Amateur-Blogger namens „hypermental“ noch eine saftige Scheibe von abschneiden! Überhaupt lebt der Betreiber dieses Blogs ziemlich hinter dem … Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh… weiterlesen

Menschen mit einer „Bonanza-Identität“

#036[946] Irgendwie scheint mir das Bloggen auf WordPress eher etwas „literarischer“ zu werden, als das Schreiben auf meiner alten Autorenheimstatt myTagebuch, die es nun nicht mehr gibt. Vermutlich lag es am Website-Namen „myTagebuch“, dass man dort tatsächlich – davon unterschwellig beeinflusst – eher eine Art alltäglicher Lebensbeschreibung niederschrieb. Man konnte dort & damals auch nur … Menschen mit einer „Bonanza-Identität“ weiterlesen

Ein Herz für Holzhandwerker

#027[937] Heute war ich unter anderem mal wieder in meiner favorisierten Holzhandlung – momentan baue ich ein wenig an meinem Landschildkröten-Innengehege weiter (das Projekt ist Euch aus diesem Blogeintrag bereits bekannt). Ein traditioneller Holzgroßhandel ist das, in dem schon mein Vater vor über 40 Jahren eingekauft hatte, als er beispielsweise für uns Kinder zu Weihnachten … Ein Herz für Holzhandwerker weiterlesen