Guerilla Gardening: Philomena gräbt um… (Tirade gegen den Spießerkies)

#0105[1015] Juhu – endlich wurden einige Neonicotinoide verboten! Juhu – jetzt hat Bayer (zu dem Monsanto inzwischen gehört) gleich wieder ein paar neue Insektenvernichtungsmittel auf den Markt geworfen, welche die verbotenen ersetzen. Sie sind mit den alten fast identisch, es gibt nur winzige strukturelle Unterschiede zu den bisherigen Bienenkillern. Die Landwirte kaufen und spritzen wieder … Guerilla Gardening: Philomena gräbt um… (Tirade gegen den Spießerkies) weiterlesen

Richtfest! 🐢

#0096[1006] Den Mittwochnachmittag und Abend verbrachte ich wieder einmal weitgehend mit der Konstruktion des Schildkrötenhauses – heute waren wir wirklich gleichermaßen fleißig, wie produktiv und erfolgreich: Weil diesmal viele Stunden lang gebaut wurde, sind wir nun fast fertig mit diesem Garten-Projekt: Nachdem die Unterkonstruktion des Schildkrötenhauses mit etwas Mutterboden und darüber einer dicken Lage spezieller „Schildkrötenerde“ … Richtfest! 🐢 weiterlesen

Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh…

#0093[1003] Hypermental der halbherzige Blogger gönnte sich einmal mehr eine längere Schreibpause… Wehe, wenn das einreißen sollte! Andere Profi-Blogautoren hauen täglich und regelmäßig „Content“ raus, um ihre Community zufrieden zu stellen – da kann sich dieser selbsternannte Amateur-Blogger namens „hypermental“ noch eine saftige Scheibe von abschneiden! Überhaupt lebt der Betreiber dieses Blogs ziemlich hinter dem … Wenn ich alt bin, erschieße ich mich eh… weiterlesen

Die hypermentale Wühlerei nimmt kein Ende

#080[990] Ich fühle jeden Knochen im Leib und die Armmuskeln brennen angenehm – heute wurde im Garten viel getan. Außengehegebau für die Griechische Landschildkröte mal wieder. Am Abend weiß man, was man den ganzen Nachmittag über getan hat. Heute  mag ich nicht lange schwafeln und berichte nur ein paar Stichworte zu diesem neuen Dauerbrenner im … Die hypermentale Wühlerei nimmt kein Ende weiterlesen

…und gebaut…

#076[986] Er hat es wieder getan: „orbi64“, alias Inorbit, Orbi, Orbiter, Mick, etc. hat sein WordPress-Weblog gelöscht! Schade – ich hätte dort gerne weitergelesen. Aber die Einschaltquoten waren wohl wieder zu mau… Man darf gespannt sein, ob bzw. wann er wieder aus der Versenkung kommen wird. Philomena stieg mir heute aufs Dach. Genauer gesagt: Nicht … …und gebaut… weiterlesen

Schietwetter

#073[983] Trübes Wetter draußen – immer mal wieder Regenschauer und starke Windböen. Nachts hatte es auch noch ordentlich gewittert… Schade, denn den heutigen Tag hatte ich mir eigentlich ausgeguckt, um mit den Erdarbeiten für die Unterkonstruktion des Schildkröten-Häuschens im Außengehege zu beginnen. Doch nun ist es mir draußen zu windig, zu nass und zu matschig, … Schietwetter weiterlesen

Flauschige Zaungäste

#064[974] Im Garten blüht inzwischen der Rhododendron – in den letzten Tagen mit fast 30°C ist alles regelrecht explodiert, hellgrünes Laub sprießt, viele Blüten gehen auf, das Tränende Herz wächst gefühlte 20 Zentimeter pro Tag. Hier ein paar Gartenfotos von heute mit dem blühenden Rhododendron: Obwohl ich nach der Influenza noch lange nicht wieder richtig … Flauschige Zaungäste weiterlesen

Draußen Sonne – drinnen Grippe (noch)

#058[968] Draußen scheint die Sonne – fabelhaftes Wetter! Die Nachbarn haben heute im Schweiße ihres Angesichts auf ihrer Terrasse eine Outdoor-Couch im „Shabby Chic“ aufgebaut. Die besteht aus alten Euro-Paletten. Da man die Nebengrundstückbewohner über den Zaun öfters von „Gebrauchsanweisung“ faseln hörte, ist aber anzunehmen, dass es sich nicht um ein selbstgebautes Unikat handelt, sondern … Draußen Sonne – drinnen Grippe (noch) weiterlesen

Gestern eröffnete ich die Gartensaison – heute wieder Menschenhass auf sinnlose Fresser

#029[939] Gestern Nachmittag schien hier zum ersten Mal seit einer Ewigkeit für eine Weile die Sonne. Zuvor war es wochenlang äußerst trübe gewesen und der Dauerregen war schon zur Normalität geworden. Da es auch unüblich warm für Januar war, startete ich in die Gartensaison und räumte etliches an Trümmerholz ab, das durch den Sturm „Friederike“ … Gestern eröffnete ich die Gartensaison – heute wieder Menschenhass auf sinnlose Fresser weiterlesen

Hypermentale Projekte – wenn sich Beton im Garten ausbreitet

#011[921] Oben im Blogeintrag-Header sieht man keine geheimnisvolle Ausgrabungsstätte in Göbekli Tepe, Tenochtitlan, oder im Tal der Könige – nein es ist eines der hypermentalen „Projekte“! Der Autor dieses Blogs hat in den letzten Jahren nicht nur gewissermaßen Zugang zu den Freuden der Gartenarbeit gefunden, er ist darüber hinaus auch unter die Wühler und Bastler, … Hypermentale Projekte – wenn sich Beton im Garten ausbreitet weiterlesen