Draußen Sonne – drinnen Grippe (noch)

#058[968] Draußen scheint die Sonne – fabelhaftes Wetter! Die Nachbarn haben heute im Schweiße ihres Angesichts auf ihrer Terrasse eine Outdoor-Couch im „Shabby Chic“ aufgebaut. Die besteht aus alten Euro-Paletten. Da man die Nebengrundstückbewohner über den Zaun öfters von „Gebrauchsanweisung“ faseln hörte, ist aber anzunehmen, dass es sich nicht um ein selbstgebautes Unikat handelt, sondern … Draußen Sonne – drinnen Grippe (noch) weiterlesen

Eine Woche Bettruhe dank der echten Grippe

#056[966] Was soll der Mist? Schon wieder tagelang keine neuen Einträge mehr! Dieses Mal lag es daran, dass ich mir die Grippe eingefangen habe. Keinen einfachen grippalen Infekt, sondern den Symptomen und dem Verlaufsbild nach leider die echte Grippe – Influenza vom Typ A. In der Nacht vom Mittwoch vor einer Woche auf letzten Donnerstag … Eine Woche Bettruhe dank der echten Grippe weiterlesen

Hyper, alte Kotschleuder!

#016[926] Als ich gerade den Titel dieses Blogeintrags tippte, stellte ich ihn mir von dieser gepresst-reißerisch pseudolustigen Stimme eines Lachsackes kurz vor dem Bersten vorgetragen vor, die früher bei „TV total“ immer als Off-Moderator in den Einspielern zu hören war: „Hyper, alte Kotschleuder!“ Dieser ominöse Off-Kommentator – ich habe mal gelesen, dass es bis heute … Hyper, alte Kotschleuder! weiterlesen

Plattgeonkelt und halberkältet

#010[920] Gestern war ich mit meiner Mutter bei der Familie meines Bruders in „Shangri-La“, jener mondänen Großstadt, in der ich die turbulentesten Jahre meines heute eher gemächlich dahinplätschernden Lebens verbrachte. Kind Nr. 3 – erst vor wenigen Tagen in diesem Januar geboren – wurde bei einem Antrittsbesuch in Augenschein genommen. Nach dortigen Besuchen ist man … Plattgeonkelt und halberkältet weiterlesen