Mañana

#0352[1262] Wieder eine Woche lang nichts mehr geschrieben. Nun es passiert halt auch gar nichts mehr. Nichts Relevantes, nichts Gravierendes… Zeit vergeht. Mehr nicht. Seit dieser Corona-Krise bin ich noch passiver, als ich in den letzten Jahren eh schon geworden bin. Oft liege ich zehn Stunden am Tag auf dem Bett und starre in mein … Mañana weiterlesen

Fitness, Tennis, Virologe, Hainbuchen, Klimatisierung, Zigarren

#0351[1261] Momentan bin ich ziemlich müde – habe die letzten beiden Tage nur herumgegüllt. Halbgar durchgehangen. Muss wieder mehr körperlich machen, sonst verfalle ich demnächst. Nachdem ich im Winter länger erkältet war und danach auch noch diese Kieferentzündung auskurieren musste, habe ich leider nicht mehr mit den nächtlichen Spaziergängen angefangen. Dass ich dennoch in den … Fitness, Tennis, Virologe, Hainbuchen, Klimatisierung, Zigarren weiterlesen

Zu blöd um die eigenen Kinder zu erziehen und mit diesen zu koexistieren – Ihr seid echt die Geilsten!

#0350[1260] Die „Lockerung“ kann den Leuten nun plötzlich nicht mehr schnell genug gehen – zehntausende von Spinnern, oftmals braun angehauchten Verschwörungsdeppen, von „Corona-Leugnern“ rotten sich auf den Plätzen der Republik zusammen, um in der Horde die eigene Unvernunft zu zelebrieren! Ginge es nach mir, wäre ich dafür, diese Meute erkennungsdienstlich zu erfassen und ihnen dann … Zu blöd um die eigenen Kinder zu erziehen und mit diesen zu koexistieren – Ihr seid echt die Geilsten! weiterlesen

Mehl in Säcken

#0348[1258] Wenigstens gibt’s jetzt wieder überall Klopapier. Wenn auch mitunter merkwürdige Sorten – der Nachschub erfolgt offenbar auf verschlungenen Wegen. Neulich gab’s ein Recycling-Lokuspapier eines schwedischen Herstellers in Verpackungen, die für den dänischen Markt beschriftet waren. Kürzlich dann „anonyme“ Scheißhaus-Rollen (völlig ohne weitere Beschriftung à vier Rollen in von Hand zugeknoteten Plastiksäcken eingepackt) – diese … Mehl in Säcken weiterlesen

Ich baue mir einen Weg

#0339[1249] Gerade habe ich stundenlang über den juristischen Finessen diverser Fördermittelanträge gebrütet – Thema „Corona-Soforthilfe für selbständige Freiberufler“. Im Prinzip gäbe es in unserem Bundesland hier drei Möglichkeiten für mich, in meiner speziellen beruflichen Situation an Subventionen zu kommen, und damit meine unweigerlich erscheinende Pleite abzuwenden. Leider bin ich am Ende zum Schluss gelangt, dass … Ich baue mir einen Weg weiterlesen

Zuhause ist es eh am schönsten…

#0336[1246] Nach einer Woche Schreibpause könnte ich jetzt fast schon wieder über das „C.-Thema“ schreiben, ohne dass man mich für einen Spinner oder Panikmacher hält, denn Ihr könnt mittlerweile alles in den Mainstream-Medien lesen, was Ihr vor über einer Woche aus meinem Munde noch nicht wahrhaben wolltet – und sogar das, was ich Euch deshalb … Zuhause ist es eh am schönsten… weiterlesen

Petition zur Unterstützung von bedürftigen Künstlern & Kulturschaffenden in Corona-bedingten Zeiten ohne Einkommen

#0335[1245] Ich hatte mir in meinem letzten Blogeintrag vorgenommen, nicht mehr über das Corona-Thema zu berichten. Die meisten meiner Leser würden meinen Wissensvorsprung eh wieder für „Spinnerei“ halten – oder für Panikmache. Deshalb demnächst an dieser Stelle wirklich nur noch andere Themen… 😉 Aus zwei Gründen geht es heute bei mir dennoch um diese Covid19-Thematik: … Petition zur Unterstützung von bedürftigen Künstlern & Kulturschaffenden in Corona-bedingten Zeiten ohne Einkommen weiterlesen

Warum? (ein paar Vorsorge-Infos zu Corona für jene Leser, die nicht dumm sterben wollen)

#0333[1243] Leute, die sich momentan eher darum sorgen, ob sie ihren Osterurlaub stornieren müssen, oder mit Unverständnis reagieren, weil Ihre Stammkneipe geschlossen bleibt, bitte hier und heute bei mir nicht weiterlesen – dieser Blogeintrag könnte „Kassandrarufe“ enthalten, die bei Euch zu Hirnblutungen führen könnten… 😉 Wir stecken mitten in einem epochalen Ereignis, das man durchaus … Warum? (ein paar Vorsorge-Infos zu Corona für jene Leser, die nicht dumm sterben wollen) weiterlesen

Clandestino aus l’Italia mortale

#0332[1242] Wenigstens ist mein Humidor noch ziemlich voll… Solange ich noch Tabak im Haus habe, muss der Strick noch warten… 😉 Ich war eben sogar besonders mutig und habe tatsächlich eine Zigarre aus Norditalien(!) geraucht, die auch noch „Clandestino“ (zu Deutsch = „Schleicher“, „Heimlichtuer“) hieß. Hoffentlich geht das gut… 😁 Zumindest war es keine Zigarre … Clandestino aus l’Italia mortale weiterlesen