Ende der Winterstarre – Kröt ist wieder wach! 🐢

#0428[1338] Heute war es wieder frühlingshaft warm, obwohl wir offiziell noch Winter haben. Die Krokusse (…oder ist der Plural „Kroki“? Philomena bildet übrigens scherzhaft die schöne Pluralform „Kroken“…) blühen schon wie die Bekloppten! (Hyper, seit wann blühen denn Blumen „wie die Bekloppten“? Na! 🤨) Apropos „Bekloppte“: Als ich heute kurz in „Graustadt“ zu tun hatte, … Ende der Winterstarre – Kröt ist wieder wach! 🐢 weiterlesen

Schildkröten-Erweckungsmeldung 🐢

#0338[1248] Einerseits wollte ich hier auf WordPress für eine längere Zeit nicht mehr schreiben – andererseits möchte ich auch nicht mit einer gewissen Tradition brechen: Ich hatte Euch bisher immer Bescheid gegeben, wenn unser Haustier „Kröt“ (Griechisches Landschildkröten-Männchen) wieder heil und unbeschadet aus der mehrere Monate langen Winterstarre erwacht ist. 2018 schrieb ich dazu folgenden … Schildkröten-Erweckungsmeldung 🐢 weiterlesen

Entlarvende O-Töne – auf ins grüne Utopistan! 🌻🧕🏼

#0229[1139] ◾ Bald bricht es an – das glorreiche „Grüne Zeitalter“ in Deutschland – Millionen von Wählern wünschen es sich… Zur Einstimmung schon mal ein paar Original-Zitate führender Mitglieder der Partei „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN“: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem … Entlarvende O-Töne – auf ins grüne Utopistan! 🌻🧕🏼 weiterlesen

„Kröt“ aus der Winterstarre geholt ⏰🐢

#0186[1096] Ich bin wieder da! Nach rund vier Monaten hat Philomena heute wieder „Kröt“ aus dem Winterstarre-Kühlschrank befreit. Er scheint die Zeit dem allerersten Eindruck nach ganz gut überstanden zu haben. Diesmal überhaupt kein Anzeichen von „Panzerröte“ und im Gegensatz zur letzten Starre – bei der wir ihn in natürliches Substrat gebettet im Kühlschrank eingewintert … „Kröt“ aus der Winterstarre geholt ⏰🐢 weiterlesen

Tomatenmark im Hirn – Besuch vom Berliner Aluhutträger

#0113[1023] In der vergangenen zweiten Wochenhälfte war mein Uralt-Kumpel Rudi hier zu Besuch, der Typ aus Berlin mit dem Faible für thematisch schwerste Kost. Dennoch verlief der Besuch mit einer unerwarteten „Leichtigkeit“. Philomena hatte im Vorfeld bereits erwogen für die Besuchsdauer zu ihrer Mutter nach Süddeutschland zu entfliehen – war dann aber ebenfalls sehr positiv … Tomatenmark im Hirn – Besuch vom Berliner Aluhutträger weiterlesen