Gut gesättigt und mit Bartschmuck

#0248[1158] Ein Abonnent weniger – ich glaube „Zettmok“ ist stiften gegangen… So wie ich ihn einschätze, hat er sofort deabonniert, nachdem er in meinem gestrigen Eintrag den von Philomenas DVD auf meiner Autofahrt eingefangenen Ohrwurm hörte... Seine kulturchauvinistische feingeistige Psyche wurde durch so viel geballten Schund vermutlich einmal mehr bis kurz vor der Komplettzerstörung belastet. Nicht … Gut gesättigt und mit Bartschmuck weiterlesen

Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm)

#0247[1157] Eben vor ein paar Stunden war ich noch in meiner gelobten alten Heimat – der wunderschönen Stadt „Shangri-La“, um dort für Philomena ihren neuen Tennisschläger abzuholen. Sie hatte sich in den letzten Wochen ebenfalls eine Auswahl an Rackets aus unserem dortigen Tennisfachgeschäft ausgeliehen, um diese ausgiebig auszuprobieren und sich dann für eines von ihnen … Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm) weiterlesen

…für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte

#0245[1155] Ich habe mir vor kurzem zwei bronzene Bartperlen bestellt, die nach einem antiken keltischen Vorbild gestaltet wurden. Damit gedenke ich meine Gesichtsbehaarung demnächst zu bestimmten Gelegenheiten zu bändigen – außerdem gibt es ja kaum Schmuck, den man als Mann tragen kann. 😉 Außer vielleicht eine Armbanduhr. Da mir aber im jetzigen Lebensabschnitt mit der damit … …für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte weiterlesen

Triefnass im völligen Brutwahn

#0244[1154] Inzwischen kommt man im Garten ohne Machete kaum noch durch – weil von den nachbarlichen Bäume verursacht, alles weiterhin mit toxischen Eichenprozessionsspinner-Raupenbrennhaaren aus den verlassenen Nestern, die sich allmählich zerfleddernd in Wohlgefallen auflösen und dabei ordentlich mit dem Wind streuen, verseucht ist, blieb die Gartenarbeit nun schon seit zwei Monaten fast vollständig liegen. Aufs … Triefnass im völligen Brutwahn weiterlesen

„Um Gottes Willen – der Mann hier hat eine akute Leberzirrhose!“

#0243[1153] „Root Beer“ scheint in meinem Leserkreis kein großes Thema zu sein – in meinem letzten Blogeintrag führte ich eine kleine Umfrage durch, deren vorläufiges Ergebnis Ihr nebenstehend sehen könnt. 58 Prozent meiner Leser und Abonnenten kennen diese amerikanische Kräuterlimonade überhaupt nicht und weitere 17 Prozent hassen sie… Wie kommt es eigentlich, dass der Betreiber … „Um Gottes Willen – der Mann hier hat eine akute Leberzirrhose!“ weiterlesen

Root Beer – Fluch oder Segen?

#0242[1152] Sicherlich seid Ihr beim Lesen eines amerikanischen Thrillers schon mal darüber gestolpert, dass sich einer der Protagonisten ein „Wurzelbier“ bestellt hat, oder? In einigen Büchern oder TV-Serien wird dieses ominöse Getränk auch schon mal als „Kräuterbier“ übersetzt… Im US-Original ist in solchen Fällen sicherlich von „Root Beer“ die Rede – einem alkoholfreien Erfrischungsgetränk, das … Root Beer – Fluch oder Segen? weiterlesen

Tennis-related shopping & ein angenehmer Ausflug in eine angenehme Stadt mit einem angenehmen Publikum

#0238[1148] Heute hatten wir vormittags wieder Tennis-Training. Unsere dritte Stunde. Irgendwann ließ mich der Trainer mal zwei andere Schläger ausprobieren, weil er den Verdacht hatte, dass ich damit als absoluter Rookie womöglich besser spielen könnte. Und wie er Recht hatte! Ich hatte fast das Gefühl, damit quasi in einer Art „Autopilot“-Modus zu schlagen… 😃 Unsere von … Tennis-related shopping & ein angenehmer Ausflug in eine angenehme Stadt mit einem angenehmen Publikum weiterlesen

Hoffnung auf das Ende allen Leidens

#0237[1147] Ich weiß ja, dass meine Science-Fiction-Fortsetzungsgeschichte hier auf WordPress das absolute Quotengift 📉 ist – aber dass die jüngste „Sternenkreuzer Pirmasens“-Episode (Kapitel XI) seit ihrem Erscheinen nicht einmal ein Dutzend Aufrufe erhalten hat, nehme ich meinen Lesern doch schon ein bisschen übel… 😠 Meine sonstigen Blogeinträge erhalten innerhalb der ersten 24 Stunden meistens um die … Hoffnung auf das Ende allen Leidens weiterlesen

Hitze – von baumelnden Säcken und baumelnden Nestern

#0235[1145] Gestern wurden hier 39°Celsius erreicht ☀️🌡️ (anderswo im Schland gar 42,6) – ich bin mir gar nicht mal sicher, ob es in Dubai damals nicht einige Grade kälter war – immerhin war ich jeweils im Frühjahr dort. Portugal, Malta, Indien? Womöglich war das gestern meine heißeste live erlebte Temperatur – zumindest aber kaum niedriger als … Hitze – von baumelnden Säcken und baumelnden Nestern weiterlesen

Hochtemperatur-Tennistraining und Hitze-Aggressionen ☀️

#0234[1144] Ich weiß gar nicht mehr so ganz genau, wann ich zuletzt trotz solch hoher Außentemperaturen ähnlich anstrengenden Tätigkeiten nachgegangen bin. 2005 auf Malta, oder 2009 in Portugal? 🎾🥵🍳 Philomena und ich waren jedenfalls verrückt genug, heute über Mittag bei 34°C im Schatten (den es auf dem Platz allerdings gar nicht gab) ein knapp 70 … Hochtemperatur-Tennistraining und Hitze-Aggressionen ☀️ weiterlesen