Gesindel, Gelumpe und Gelichter in den Parteien und in den nächtlichen Gassen

#0199[1109] ❄ Heute und gestern hat es hier ein bisschen geschneit – mit Nachtfrösten ist abermals der Winter zurück. Die letzten Tage über war ich vermutlich leicht erkältet – bisschen Schnupfen und etwas Halsschmerzen. Zum Glück brach die Krankheit aber nicht richtig aus, so dass ich uneingeschränkt alles machen konnte. Außerdem bin ich gerade pleite. Muss … Gesindel, Gelumpe und Gelichter in den Parteien und in den nächtlichen Gassen weiterlesen

Tick…Tack…Tick…Tack

#0198[1108] Wahnsinnig gutes Wetter für diese Jahreszeit – draußen ist es augenblicklich fast schon sommerlich… Gestern war es auch schon wärmer und vor allem, nach einer gefühlten „kleinen Regenzeit“, endlich auch mal wieder trocken. Ich nutzte den gestrigen Tag daher für umfangreiche Gartenarbeiten. Schüttete das noch offene Reststück des Kabelgrabens zu und mähte zum ersten … Tick…Tack…Tick…Tack weiterlesen

STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel VIII

#0197[1107] Milou, Nell, Erinnye! „Fasten your seatbelts“ – der Sternenkreuzer fliegt wieder! 🚀 Hoffentlich wird es nicht nur diese drei erwiesenen Fans meiner selbsterdachten Space Opera erfreuen, dass ich die „U.E.S.S. Pirmasens“ nach einem Dreivierteljahr Pause wieder auf die Leserschaft loslasse… Einige meiner erst kürzlich hinzugekommenen Leser und Abonnenten wissen vielleicht noch nicht, was es … STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel VIII weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (20 – 27)

#0196[1106] Philomena wird nun doch nicht mit nach England fliegen. Sie kommt wohl schon am Sonntag wieder mit der Bahn zurück. Nachdem mich ihre Abwesenheit (von der ich bis heute auch nicht wusste, wie lange sie anhalten wird) zunächst etwas beunruhigt hatte, weil ich diesen Zustand hier im Haus „Zweieichen“ gar nicht mehr gewöhnt war, … „1000 Fragen an mich selbst“ (20 – 27) weiterlesen

Allein, allein…

#0194[1104] Mir ist gerade ein bisschen übel. Das liegt vermutlich hauptsächlich daran, dass ich heute entgegen jeglicher Gewohnheit bereits um 5:30 Uhr aus den Federn musste. Ich vertrage so etwas nicht besonders gut… 🥴 Hinzu kommt noch, dass am Sonntag in „Shangri-La“ Kindergeburtstag war – meine Nichte wurde vier. Es gab diverse Kuchen, unter anderem hatte … Allein, allein… weiterlesen

„just feelin‘ Greta inside“

#0193[1103] Über 60 Abonnenten (heute heißt‘s indes wohl eher „Follower“) konsumieren mittlerweile meine „Daily News from Absurdistan“ – alle paar Tage kommt jemand Neues hinzu. Manche gehen auch wieder – so hat mich nach 17 Jahren gemeinsamer Blogging-Koexistenz gestern das „Phantom vom Bürgerpark“ nicht nur deabonniert, sondern gleich auch noch komplett blockiert. Damit muss man … „just feelin‘ Greta inside“ weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (13 – 19)

#0191[1101] Heute ein weiterer Nachschlag zum Mammutprojekt „1000 Fragen an mich selbst“ – in der ersten Folge dieser munteren Fragerunde legte ich Euch bereits meine Motivation nahe, weshalb ich mich nach bester Trutschige-Trullen-Manier an diesem Spielchen beteilige. Es gibt ja unzweideutig doch etliche unter meinen Lesern, die ich damit adäquat amüsieren kann… Also los – … „1000 Fragen an mich selbst“ (13 – 19) weiterlesen

hypermentale Bausaison 2019 eröffnet

#0190[1100] Wurden vormittags hier angeliefert: ¼ Tonne Sand und ¾ Tonne Splitt Die Saison 2019 ist damit eröffnet – es wird wieder gebaut im Garten von Haus „Zweieichen“… 😃🚧🏠🌳🌳🚧⛏😁 Ansonsten war heute absolutes Aprilwetter – Hagel, Regen, Wind und strahlender Sonnenschein im minutenschnellen Wechsel. Wir waren dennoch stundenlang draußen, etwas durchnässt und fleißig am Schaffen.