panta rhei – inzwischen ist wirklich fast alles egal

#0451[1361] Philomena ist nun schon seit etlichen Tagen wieder zurück im Haus „Zweieichen“ (von denen zwar inzwischen eine fehlt, aber ich belasse es bei diesem Namen). Die neue Gitarre konnte ihr die Rückkehr ein wenig versüßen – was auch bitter nötig war, denn sie war mit anderthalb Monaten entschieden länger weg als ursprünglich geplant und … panta rhei – inzwischen ist wirklich fast alles egal weiterlesen

Schräge Eissorte und Gitarrenfotos (Eintrag für Valentin und Inorbit)

#0450[1360] Die fiktive Biografie von Senta-Insa Schmittin hat mich doch tatsächlich gleich mehrere Abonnenten gekostet – vermutlich war sie einigen Followern einfach zu krass… 😇 Zum Glück sind unter den Abgängen einer ersten Durchsicht nach keine langjährigen Stammleser. Diese sind nämlich deutlich härter gesotten und bei mir bereits Kummer gewohnt! Wo ich gerade von Lesern … Schräge Eissorte und Gitarrenfotos (Eintrag für Valentin und Inorbit) weiterlesen

FBKG 003 – Senta-Insa Schmittin – „Die Nachtfalterin“

#0449[1359] Die dritte Leser-interaktive „FBKG“, eine fiktionale und biografische Kurzgeschichte, ging mir – trotz der wirklich wieder ganz erstaunlichen von Euch eingereichten Vorschläge – dieses Mal leider nicht so leicht von der Hand, wie die ersten beiden dieser kleinen schriftstellerischen Fingerübungen. Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich in puncto Kreativität und schriftlichem … FBKG 003 – Senta-Insa Schmittin – „Die Nachtfalterin“ weiterlesen

Ein alter Mann kehrt in sein Haus zurück

#0448[1358] So, Deadline! ⛔ Ich habe jetzt dank Eurer tüchtigen Mithilfe genug Vorgaben für meine FBKG-Geschichte Nummer 3. Ich habe mir auch schon ein „Bild“ von Senta-Insa Schmittin gemacht (sowohl physisch in Form eines angefertigten Portraits, als auch im übertragenen Sinne von ihrem Charakter und ihren Lebensumständen). Ein grobes „Gerüst“ für die fiktional-biografische Kurzgeschichte habe … Ein alter Mann kehrt in sein Haus zurück weiterlesen

Hair im Himmel hilf – ab oder nicht ab? 💇‍♂️

#0445[1355] War gerade noch mal mit einem der im erst vor ein oder zwei Stunden veröffentlichtem letzten Blogeintrag erwähnten „Tankstellen-Stumpen“ bewaffnet im nächtlichen Garten, um mich bettreif zu chillen… Ich liebe die nächtliche Ruhe, wenn fast alles schläft und man allenfalls noch ein paar Tiere hört. Rufende Käuzchen etwa, oder quakende Frösche und zirpende Grillen… … Hair im Himmel hilf – ab oder nicht ab? 💇‍♂️ weiterlesen

Für Sushi & Stumpen langt’s noch…

#0444[1354] 🔹 Ich glaube ich führe momentan das zurückgezogendste Leben überhaupt – wenn ich zurückblicke und mir vergegenwärtige, was ich dereinst doch bereits so alles erlebt habe… 🤔 Da gab es phasenweise eine pralle Lebensfülle und eine aberwitzige Ereignisdichte! Habe mir heute – um etwas Abwechslung in die hiesige Düsternis zu bringen – etliche uralte … Für Sushi & Stumpen langt’s noch… weiterlesen

Zum ersten Mal seit zwanzig Monaten…

#0443[1353] Es gibt im Augenblick in meinem Alltag etliche „erste Male“ – allerdings nicht tatsächlich „erstmals überhaupt“, sondern „zum ersten Mal seit 20 Monaten“. Der Impfung sei Dank – jetzt kann man wieder ein paar Dinge tun, die man sich fast zwei Jahre lang nicht mehr getraut hat: So war ich vor zweieinhalb Wochen erstmals … Zum ersten Mal seit zwanzig Monaten… weiterlesen