Gut gesättigt und mit Bartschmuck

#0248[1158] Ein Abonnent weniger – ich glaube „Zettmok“ ist stiften gegangen… So wie ich ihn einschätze, hat er sofort deabonniert, nachdem er in meinem gestrigen Eintrag den von Philomenas DVD auf meiner Autofahrt eingefangenen Ohrwurm hörte... Seine kulturchauvinistische feingeistige Psyche wurde durch so viel geballten Schund vermutlich einmal mehr bis kurz vor der Komplettzerstörung belastet. Nicht … Gut gesättigt und mit Bartschmuck weiterlesen

Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm)

#0247[1157] Eben vor ein paar Stunden war ich noch in meiner gelobten alten Heimat – der wunderschönen Stadt „Shangri-La“, um dort für Philomena ihren neuen Tennisschläger abzuholen. Sie hatte sich in den letzten Wochen ebenfalls eine Auswahl an Rackets aus unserem dortigen Tennisfachgeschäft ausgeliehen, um diese ausgiebig auszuprobieren und sich dann für eines von ihnen … Philomena (und ein lateinischer Ohrwurm) weiterlesen

100 ml „Amouage Epic“ – jetzt geht’s mir wieder gut! 😉

#0246[1156] Ich habe es getan. Man muss Prioritäten setzen im Leben. Ich verfüge im selbstgewählten Exil – seit meinem weitgehenden Ausstieg aus der Welt des menschlichen Mainstreams – zwar nur über einen Bruchteil meiner einstigen finanziellen Möglichkeiten… Aber wie gesagt: „Prioritäten“. Anno 1983 regte der Sultan des Omans, Qabus ibn Sa'id Al Sa'id, in der … 100 ml „Amouage Epic“ – jetzt geht’s mir wieder gut! 😉 weiterlesen

…für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte

#0245[1155] Ich habe mir vor kurzem zwei bronzene Bartperlen bestellt, die nach einem antiken keltischen Vorbild gestaltet wurden. Damit gedenke ich meine Gesichtsbehaarung demnächst zu bestimmten Gelegenheiten zu bändigen – außerdem gibt es ja kaum Schmuck, den man als Mann tragen kann. 😉 Außer vielleicht eine Armbanduhr. Da mir aber im jetzigen Lebensabschnitt mit der damit … …für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte weiterlesen

Triefnass im völligen Brutwahn

#0244[1154] Inzwischen kommt man im Garten ohne Machete kaum noch durch – weil von den nachbarlichen Bäume verursacht, alles weiterhin mit toxischen Eichenprozessionsspinner-Raupenbrennhaaren aus den verlassenen Nestern, die sich allmählich zerfleddernd in Wohlgefallen auflösen und dabei ordentlich mit dem Wind streuen, verseucht ist, blieb die Gartenarbeit nun schon seit zwei Monaten fast vollständig liegen. Aufs … Triefnass im völligen Brutwahn weiterlesen

„Um Gottes Willen – der Mann hier hat eine akute Leberzirrhose!“

#0243[1153] „Root Beer“ scheint in meinem Leserkreis kein großes Thema zu sein – in meinem letzten Blogeintrag führte ich eine kleine Umfrage durch, deren vorläufiges Ergebnis Ihr nebenstehend sehen könnt. 58 Prozent meiner Leser und Abonnenten kennen diese amerikanische Kräuterlimonade überhaupt nicht und weitere 17 Prozent hassen sie… Wie kommt es eigentlich, dass der Betreiber … „Um Gottes Willen – der Mann hier hat eine akute Leberzirrhose!“ weiterlesen

Root Beer – Fluch oder Segen?

#0242[1152] Sicherlich seid Ihr beim Lesen eines amerikanischen Thrillers schon mal darüber gestolpert, dass sich einer der Protagonisten ein „Wurzelbier“ bestellt hat, oder? In einigen Büchern oder TV-Serien wird dieses ominöse Getränk auch schon mal als „Kräuterbier“ übersetzt… Im US-Original ist in solchen Fällen sicherlich von „Root Beer“ die Rede – einem alkoholfreien Erfrischungsgetränk, das … Root Beer – Fluch oder Segen? weiterlesen

„1000 Fragen an mich selbst“ (36 – 53)

#0241[1151] Ein Ergebnis meiner Leserbefragung vor etwas über einem Monat war, dass sich zehn Prozent meiner Follower weitere Folgen von „1000 Fragen an mich selbst“ wünschen (immerhin Platz vier von zwölf vorgegebenen Antwort-Kategorien) – „vox trullae“ hat so entschieden… 😉 [by the way, wusstet Ihr, dass „trulla“ im Lateinischen „Schaufel“ heißt?] 😆 Deshalb nun also … „1000 Fragen an mich selbst“ (36 – 53) weiterlesen

Shitstorm im Wasserglas und endlich den richtigen Schläger gefunden

#0240[1150] ◾ Ein paar Tage lang habe ich an dieser Stelle nicht mehr geschrieben, aber dennoch gleich mehrere neue Abonnenten erhalten, die ich an dieser Stelle ausdrücklich willkommen heißen möchte – ironischerweise scheint sie mir ein eher gegen mich gerichteter Shitstorm an Bord des „Absurdistan“-Kreuzers gespült zu haben… 😉 Ausgegangen ist das von einem humorlosen, verbitterten … Shitstorm im Wasserglas und endlich den richtigen Schläger gefunden weiterlesen

Schweine, Bälle und Eier

#0239[1149] Jetzt hyperventilieren sie wieder vor moralischer Empörung! Nein, diesmal ist es nicht der unsere westliche Gesellschaft spaltende Rechts-Links-Konflikt, sondern „ein klarer ethischer Megaverstoß“ (Karl Lauterbach, SPD): Japan will die Geburt genetisch manipulierter Mischwesen aus Mensch und Schwein erlauben, um Spenderorgane für Menschen zu gewinnen. Bisher waren solche Experimente verboten und wurden angeblich noch nicht … Schweine, Bälle und Eier weiterlesen