Schräge Eissorte und Gitarrenfotos (Eintrag für Valentin und Inorbit)

#0450[1360]

0002 Logo

Die fiktive Biografie von Senta-Insa Schmittin hat mich doch tatsächlich gleich mehrere Abonnenten gekostet – vermutlich war sie einigen Followern einfach zu krass… 😇 Zum Glück sind unter den Abgängen einer ersten Durchsicht nach keine langjährigen Stammleser. Diese sind nämlich deutlich härter gesotten und bei mir bereits Kummer gewohnt!


Wo ich gerade von Lesern und Abonnenten spreche, im heutigen Blogeintrag möchte ich kurz auf zwei Dialoge/Themengebiete/Anliegen eingehen, in die ich als Leser auf anderen WordPress-Blogs verwickelt war. Genauer gesagt möchte ich zwei konkreten Bitten nachkommen:

Zum einen kommentierte ich bei Valentin VanNuys, der einen Hälfte des Bloggerduos „Carax&VanNuys“ kürzlich zu einer neuen Eissorte, die jener erstmalig probiert und für gut befunden hatte, dass ich diese auch gerne selber einmal kosten würde – gerade weil ich beim Thema Essen und Geschmacksrichtungen äußerst experimentierfreudig bin! Wir verblieben so, dass ich umgehend berichten würde, wie es mir gemundet hätte. Das will ich hiermit tun: Es handelte sich um die zeitlich limitiert erhältliche „Ben & Jerry’s“-Sorte „Chip Happens“, laut Werbung ein „kaltes Durcheinander aus Schokoladeneiscreme mit Fudge Chips & crunchy Kartoffelchips Swirls“. Nun – ich war nach meinem kürzlich getätigten Kauf bei Edeka recht angetan! 😋👍 Ich finde viele „Ben & Jerry’s“-Eissorten generell recht ansprechend (ebenso „Häagen-Dazs“ und „Mövenpick“) – auch wenn Eiscreme eigentlich nicht so gut für meine Gesundheit ist und ich eine wüste Scheißerei bekomme, wenn ich mehr als eine kleine Portion davon auf einmal verspeise… Aber diese etwas schräge Mixtur war genau mein Ding! Ich mag ja auch Schokolade mit Fleur de Sel oder Salzkaramell und fand die salzig-schokoladige Mischung mit den Kartoffelchipsstückchen deshalb sehr ansprechend. Danke für die Empfehlung, werter Valentin! 😃 Schade nur, dass diese Sorte lediglich zeitlich limitiert verfügbar sein wird…

Die andere Bitte, die ich hier erfüllen möchte, betrifft Inorbit. Auf seinem aktuellen Blog kamen wir darauf zu sprechen, dass Philomena sich von Süddeutschland aus eine neue E-Gitarre 🎸 bestellt hat und auch in einem meiner eigenen Blogeinträge erwähnte ich dieses Anliegen. Eigentlich sollte das bildschöne Instrument bereits vor etlichen Tagen hier eintrudeln, aber die Lieferung verzögerte sich. So kam die neue „Axt“ dann erst heute hier an und ich will nun Inorbits Wunsch nachkommen, dass ich ein paar Fotos davon hochladen soll:

0612 Gitarre 1

0612 Gitarre 3

0612 Gitarre 2

Ich glaube, die auf sie hier wartende neue Gitarre wird definitiv mit dafür sorgen, dass Philomena sehr bald wieder in den Norden zurückkehren wird… 😉

18 Gedanken zu “Schräge Eissorte und Gitarrenfotos (Eintrag für Valentin und Inorbit)

  1. Wer halt nicht mit der ungnädigen Realität zurecht kommt… Muss gehen.

    Das würde ich ja nie probieren. Ich mag solche mit Teigstücken drin. Gibts auch von Ben & Jerry’s, die schmeckt mir allerdings nicht. Die billige aus unserer Migros schon 😀

    Ist das Muster auf der Gitarre natur oder so lackiert?

    Gefällt 1 Person

  2. Danke für den ausführlichen Eisbericht und die Erwähnung unseres Blogs, lieber hyper! Da freu ich mich gleich doppelt! 😺

    Spannend übrigens, dass dir wegen der Geschichten Leute abspringen. Aber das dürfte dann kein Verlust sein. Wer deine Texte und dich wirklich mag, der bleibt- 😊

    Weiterhin frohes Schaffen und einen wundervollen Sonntag! VVN

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.