Hair im Himmel hilf – ab oder nicht ab? 💇‍♂️

#0445[1355] War gerade noch mal mit einem der im erst vor ein oder zwei Stunden veröffentlichtem letzten Blogeintrag erwähnten „Tankstellen-Stumpen“ bewaffnet im nächtlichen Garten, um mich bettreif zu chillen… Ich liebe die nächtliche Ruhe, wenn fast alles schläft und man allenfalls noch ein paar Tiere hört. Rufende Käuzchen etwa, oder quakende Frösche und zirpende Grillen… … Hair im Himmel hilf – ab oder nicht ab? 💇‍♂️ weiterlesen

Für Sushi & Stumpen langt’s noch…

#0444[1354] 🔹 Ich glaube ich führe momentan das zurückgezogendste Leben überhaupt – wenn ich zurückblicke und mir vergegenwärtige, was ich dereinst doch bereits so alles erlebt habe… 🤔 Da gab es phasenweise eine pralle Lebensfülle und eine aberwitzige Ereignisdichte! Habe mir heute – um etwas Abwechslung in die hiesige Düsternis zu bringen – etliche uralte … Für Sushi & Stumpen langt’s noch… weiterlesen

Zum ersten Mal seit zwanzig Monaten…

#0443[1353] Es gibt im Augenblick in meinem Alltag etliche „erste Male“ – allerdings nicht tatsächlich „erstmals überhaupt“, sondern „zum ersten Mal seit 20 Monaten“. Der Impfung sei Dank – jetzt kann man wieder ein paar Dinge tun, die man sich fast zwei Jahre lang nicht mehr getraut hat: So war ich vor zweieinhalb Wochen erstmals … Zum ersten Mal seit zwanzig Monaten… weiterlesen

STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XXXI

#0442[1352] Der letzte etwas längere Blogeintrag ging mir nach der langen Schreibpause doch besser von der Hand, als zunächst befürchtet. Selbst das Problem der abgewetzten Buchstaben auf der Tastatur stellte sich als nicht so gravierend heraus… Schön auch, dass Ihr mich hier so herzlich zurück willkommen geheißen habt! 😃👍 🚀 Deshalb habe ich auch heute … STERNENKREUZER PIRMASENS – Kapitel XXXI weiterlesen

Nach 17 Jahren hängte ich meinen Job an den Nagel…

#0441[1351] Ich werde heute einmal versuchen, endlich wieder einen etwas längeren Blogeintrag zu verfassen – wird mir nach der langen Pause sicherlich nicht unbedingt leicht fallen. Bin diesbezüglich etwas eingerostet… Hinzu kommt auch noch ein „technisches“ Problem. Längere Einträge schreibe ich erheblich lieber auf einer Tastatur, statt auf dem Tablet. Dummerweise beherrsche ich das Blindtippen … Nach 17 Jahren hängte ich meinen Job an den Nagel… weiterlesen

Gönnung muss sein…

#0440[1350] „Gönnung muss sein“… Heute habe ich nach geschlagenen 20 Monaten Abstinenz zum ersten mal wieder eine nicht zuhause zubereitete Mahlzeit gegessen. Nachdem ich jetzt endlich den langersehnten vollständigen Corona-Impfschutz habe, verspeiste ich quasi zur „Wiedereintrittsfeier“ heute Mittag ein mit Fetakäse gefülltes bosnisches „Pljeskavica à la Mostar“ (Hacksteak). Schon seit Wochen hatte ich mir vorgenommen, … Gönnung muss sein… weiterlesen