2030 – zehn Jahre Pandemie in Deutschland ☠️

#0431[1341]

0006 LogoTrauer

Willkommen im Zeitalter der Pandemie! 2030 werden wir die offizielle 999er-Feinsilber-20-Euro-Gedenkmünze „10 Jahre COVID19 in Deutschland“ erhalten können (die, die dann noch Geld dafür übrig haben, bzw. überhaupt noch leben)…

Habe gerade gelesen, dass unsere Politjunta die Impfungen mit dem Vakzin des Herstellers AstraZeneca ausgesetzt hat – wegen ein paar Nebenwirkungen bei einem Millionstel der bisher weltweit damit geimpften Menschen! Wobei es noch nicht einmal in jedem der Fälle sicher ist, dass die Symptome tatsächlich Impfnebenwirkungen waren…

Dabei steht jetzt der exponentielle Anstieg der dritten Welle durch die neue hochansteckende Virusmutante vor der Tür – und was macht diese verabscheuenswürdige, korrupte und hochgradig desorganisierte Bananenrepublik von Scheiße-Deutschland? Erstmal die Impfungen aussetzen! Nachdem man bereits bei der Impfstoffbeschaffung monatelang geschlampt hat. Und aus „politischen Gründen“ den Impfstoff aus Russland abgelehnt hat, obwohl der nach BioNTech und Moderna weltweit der drittbeste ist und Putin ihn uns in großer Menge liefern wollte.

Ach ja, jetzt haben sie ein paar hundert Flugzeuge zusätzlich gechartert, damit sich die Dummdeutschen fröhlich auf Mallorca verlustieren können – und die Schulen werden auch wieder aufgemacht! Maskenloser Unterricht. Schleppt die Seuche in eure Familien, liebe Kinder! Den Kultusministerien haben wir solch eine Irrsinnsentscheidung zu verdanken!

Dankeschön, Ihr Massenmörder!

In den Kultusministerien sitzen sie, die ignoranten Bestien!

In Ländern wie China, Israel, Australien, Taiwan und Neuseeland können die Menschen längst wieder in Stadien, Clubs, Konzerte und Kneipen gehen – dort gibt es fähige Politiker, die auf die Wissenschaft hören und wissen, wie man einen „echten“ Lockdown organisiert und nicht lediglich solch ein unwürdiges Herumgemurkse wie hierzulande… Weil man (vermutlich aus Angst angesichts der vielen Landtagswahlen 2021 einen vermeintlichen Wählerwillen zu enttäuschen) nicht in der Lage ist, einmal einen richtigen Lockdown für zwei oder drei Wochen zu organisieren, verbreitet sich jetzt einerseits das Virus unkontrollierbar und andererseits hat die ewige Schließung (durch diese halbgaren Pseudo-Lockdowns) von kulturellen Einrichtungen, Gastronomie und Einzelhandeln abertausende von Unternehmenspleiten, Privatinsolvenzen und Suiziden zur Folge!

Herr Spahn, wollen Sie sich als neuer Doktor Mengele ins Gespräch bringen? Frau Merkel, Sie sind eine unfähige Massenmörderin!

Zehntausende von vermeidbaren Todesfällen und hunderttausende von Langzeitinvaliden (durch Longcovid) haben sie zu verantworten, unsere Bundesarschlöcher vom alleruntersten Regalbrett – diese dreckigen Mörderschweine! Unfähige, korrupte, dumme, ignorante und fettgefressene Rotzvisagen! Sie stinken nach Tod!

Je länger die Pandemie weltweit wütet, je größer die Zahl der Infizierten wird – desto mehr Coronavirus-Mutationen entstehen! Inzwischen gibt es erste Funde von neuen Varianten, gegen die die Impfstoffe kaum noch etwas ausrichten können… Selbst wenn die Pandemie in den Industrieländern kurzfristig angehalten werden kann, wird aus den ärmeren Ländern jahrzehntelang ein Strom neuer und immer gefährlicherer Varianten nachkommen. Die reichen Industrienationen werden ihre Impfstoffe hüten und für sich zusammenraffen – deshalb wird es womöglich niemals mehr ein Ende der Pandemie geben…

Obwohl reiches Industrieland, gilt diese Raffmentalität allerdings nicht für Deutschland, diesen Hort der maximalen organisatorischen Unfähigkeit, wo wir einen geringeren Digitalisierungsgrad als die Republik Moldawien haben, die dümmsten Schüler Mitteleuropas und an einem zigfach überteuertem und dennoch letztendlich funktionsunfähigem Flughafen zwanzig Jahre lang gebaut wird!

Nahezu jeder von uns kennt inzwischen Leute, die an Corona gestorben sind oder Langzeitschäden zurückbehalten haben. Arbeitsunfähig geworden sind und sich den Rest ihres Lebens über quälen müssen… Fast jeder hat Bekannte, die gerade ihr Geschäft schließen mussten oder gerade langzeitarbeitslos werden…

60 Euro kostet die günstigste Baumarktlösung für eine Entlüftungsanlage pro Klassenzimmer. Vierzehn Tage sind bei einem „richtigen“ Lockdown mit Ausgangssperren notwendig, um die Pandemie lokal zu stoppen… Wieso können Leute während einer Pandemie eigentlich ungestraft über die Landesgrenzen hin- und herwechseln (zum Haare schneiden lassen oder Kreuzfahrturlaub machen)? Wieso gibt es Präsenzunterricht, obwohl die Schulen ausländischen Politikern (im Unterschied zu unseren) als besonders üble Pandemiebeschleuniger gelten? Wieso können sich in den Metropolen ungestraft tausende von maskenlosen Impfgegnern, Reichsbürgern und anderen „Covidioten“ zu Superspreading-Polonaisen zusammenrotten? Wie ist das möglich?

Durch absolutes Politikversagen! Durch die Ignoranz einer unfähigen, saturierten Schweinebande von Politdarstellern, die unser Steuergeld zum Fenster rauswerfen, sich die Taschen vollstopfen und vom Regieren in Krisensituationen so viel Ahnung haben wie räudige Kanalratten von Quantenphysik! Ich kotze!

Ihr seid Mörderschweine, ihr dreckigen Politlumpen! Ihr scheißt auf euer Volk! Ihr lasst es pleitegehen oder gleich verrecken! Schämt euch, ihr abschaumiger Menschenmüll! Hört auf Wissenschaftler und Betroffene! Lumpenpack!

Wegen diesen dreckigen Schmierenkötern geht alles vor die Hunde… Frau Merkel, Herr Spahn – ich wünsche Ihnen Longcovid in Kombination mit Privatinsolvenz!

25 Gedanken zu “2030 – zehn Jahre Pandemie in Deutschland ☠️

  1. In der Sache hast du ja recht, aber hier wird es dann pathologisch: ———Herr Spahn, wollen Sie sich als neuer Doktor Mengele ins Gespräch bringen? Frau Merkel, Sie sind eine unfähige Massenmörderin!

    Gefällt 1 Person

  2. Hier haben sie letzte Woche erzählt, dass die Impfzentren nicht ausgelastet sind und nun die Grenze auf Ü65 herunter geschoben wurde. In den gleichen Nachrichten haben sie erzählt, dass sie Impfzentren schliessen müssen, weil sie nicht genug Impfstoff haben. Ich hätte mich ja längst mit so nem mRNA-Impfstoff pieksen lassen, doch ich darf ja nicht.
    Bei uns ist der von AstraZeneca noch nicht zugelassen, sonst hätten sie bestimmt auch schon einen Stopp eingelegt.

    Hoffe, du kannst das sehen, weil anderes Land:
    https://www.srf.ch/news/schweiz/kampf-gegen-corona-pandemie-impfstoff-von-astra-zeneca-kommt-die-zulassung-zu-spaet
    https://www.srf.ch/news/panorama/impfstopp-in-mehreren-laendern-vertrauen-in-covid-impfstoff-von-astra-zeneca-schrumpft

    Gefällt 1 Person

  3. Gerne – weiss ja nicht, ob unser Staatsmedium vertrauenswürdiger ist.

    Soll ich mitkommen? Abenteuer find ich gut 🙂

    Der Mann hat vorhin grad Hart aber fair angeschaut und gemeint: Endlich mal ne schlaue Diskussion. Ich habs aber nicht gesehen und kann nichts dazu sagen.

    Gefällt 1 Person

  4. ich bin irgendwie froh, das erste Jahr von vermutlich x weiteren mit Corona trotzdem noch halbwegs gelebt und was gemacht zu haben. denn tatsächlich war die Hoffnung, „noch 4 Wochen durchhalten und dann ist alles wieder normal“ ein Trugschluss. Insofern, das Beste draus machen

    Gefällt 1 Person

  5. Tatsächlich kann man gerade nur Kopfschütteln, was da abgeht. Angesichts steigender Infektionszahlen Reisewarnungen aufzuheben, ist wirklich grob fahrlässig. Da hilft es auch nicht, wenn gesagt wird, die Aufhebung hieße ja nicht, dass gleich jeder durch die Gegend gurken soll 🤦🏻‍♀️. Was machen denn die Menschen? Klar, in den nächsten Flieger steigen und auf dem Ballermann Corona vergessen. Warum die Schulen ausgerechnet jetzt wieder geöffnet werden, erschließt sich mir auch nicht. Demnächst ist jedenfalls alles wieder zu, davon gehe ich aus. Köln liegt jetzt schon wieder bei einer Inzidenz von über 100, aber glaub mal nicht, dass hier irgendwelche Beschränkungen ausgerufen werden. Erstmal schauen, wie es sich weiterentwickelt, heißt es von unserer OB.

    Gefällt 1 Person

  6. AH, jetzt verstehe ich auch, worum es in deiner Mail ging! OK. „Gelesen“-Like. Inhaltlich stimme ich so zwar nicht gaaaanz mit allem überein (= denn: MENGELE, lieber h.?!! 😆), aber ich kann die Wut und das Unverständnis und das „Sich mega im Stich gelassen fühlen“ als Soloselbstständiger sehr gut nachvollziehen. 😟

    Um mich herum verzweifeln so langsam auch ganz viele FreundInnen. Zum Glück hast du die Philomena, auch rein menschlich gesehen! 🙂

    Gute Besserung, so armmäßig und halte durch! VVN

    Gefällt 1 Person

  7. Erinnerst Du Dich noch, am Anfang, wie lautete der Spruch: Lockdown bis März? Das war ein Scherz … 😡
    Aber ist echt beängstigend, meine bald 88jährige Mutter prophezeit was von mehreren Pandemien, die künftig noch auf uns zukämen. Dann lebt wie wohl eh nimmer. 🥴

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.