Buff-ditsch-tock

#0366[1276]

 

0002 Logo

Buff-buff-buff – ditsch-ditsch-ditsch – tock-tock-tock… Philomena trainiert gerade wieder fleißig (schon seit Stunden). Erst unten am Boxsack (buff), dann in ihrem Zimmer seilspringend (ditsch) und danach vermutlich irgend so eine Art Jumpstyle-Workout (tock). Aktuell ist es recht still – das liegt aber nicht daran, dass sie etwa aufgehört hätte, weil sie womöglich vor Entkräftung umgekippt ist, nein, sie macht nun auf ihrer schalldämpfenden Gymnastikmatte lediglich weniger geräuscharm mit Sit-ups, Liegestütze, etc. weiter… Die Frau verwandelt sich allmählich in eine echte Killermaschine.

Vermutlich ist das ein zusätzlicher Grund für meine aktuell zunehmende „Erfaulung“ (ich hätte jetzt auch „zunehmende Faulheit“, „fauler werden“, etc. schreiben können, aber ich mag manchmal neue Begriffe): Philomena trainiert für mich bereits mit! 😁

Na, ultra-faul war ich allerdings zumindest gestern auch nicht: Habe insgesamt sechs Stunden lang ohne Unterbrechung im Garten gearbeitet (Philomena allerdings auch und die ist heute wieder topfit). Dummerweise habe ich unter anderem auch den Rasen gemäht und hatte beim eigentlich wegen der EPS-Brennhaare sehr vorsichtig und sorgfältig auf die Windrichtung achtend erledigtem Auffangkorbausleeren ein kurzärmeliges T-Shirt an – Folge: Jeweils über 20 neue Raupendermatitis-Pusteln am linken und am rechten Unterarm. Offensichtlich waren meine Vorsichtsmaßnahmen nicht ausreichend. Jetzt habe ich wieder mindestens zwei Wochen lang Spaß damit… 😬 Zum Glück hilft ein Antihistaminikum ganz gut gegen den Juckreiz, besser als äußerlich angewandte Salben oder ein elektrischer Stichheiler. Das Antihistaminikum macht als Nebenwirkung leider extrem müde – was wiederum meine Faulheit verstärkt.

☄️ Neowise – doch die Sicht war Scheiß

Gestern wollte ich mir abends endlich den Kometen „C/2020 F3 (NEOWISE)“ ansehen – zuvor war es in den Nächten stets viel zu sehr bewölkt gewesen. Zum Glück raffte ich beim nächtlichen Hantieren mit meiner Sternkarte im Garten alsbald, dass ich von der eigenen Scholle aus den tief im Norden am Himmel stehenden Kometen nicht sehen kann, weil Bäume und Bebauung im Wege waren. Deshalb lief ich einige hundert Meter, bis ich auf freies Feld gelangte und mich relative Dunkelheit umgab. Auch jetzt konnte ich den Himmelskörper leider nur knapp oberhalb meiner persönlichen Wahrnehmungsgrenze erkennen. Erst nach einer Viertelstunde war ich mir überhaupt sicher, ob ich da tatsächlich den Kometen sehe, oder doch etwas anderes…

In unserer beschissenen Gegend ist es halt irgendwie immer zu diesig, um astronomische Beobachtungen zu betreiben (zumindest im Sommer). 😠 Ich konnte zwar Jupiter, Saturn und den Überflug der ISS (Internationale Raumstation) erkennen und auch ein paar Sternbilder, aber diese Objekte sind auch um Größenordnungen heller, als der Komet. Wenn es heute oder an einem der nächsten Tage weniger dunstig oder wolkig sein sollte, ziehe ich nochmals mit einem Feldstecher los (danke für den Tipp, Inorbit!) und versuche mein Glück erneut.

Apropos Weltraum und so: Gleich – in einer Stunde oder so – lasse ich endlich mal wieder die „U.E.S.S. Pirmasens“ fliegen. Dann habt Ihr am gegenwärtigen Wochenende noch was zum Lesen!

0010 Pirmasens

10 Gedanken zu “Buff-ditsch-tock

  1. Juhu – Pirmasens *freu*

    Ich habe noch nie nach irgendwas lange geschaut, da mir sofort schwindlig wird, wenn ich nach oben schaue (war schon immer so, auch als Kind, sogar wenn ich liege und in den Himmel schaue), doch den Kometen möchte ich auch sehen. Leider habe ich null Plan, wann ich wohin schauen muss. Ich habs dem Mann gesagt, es wird bestimmt noch klappen. Seit heute ist jedenfalls der Himmel wieder klar.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.