Clandestino aus l’Italia mortale

#0332[1242]

0002 Logo

Wenigstens ist mein Humidor noch ziemlich voll… Solange ich noch Tabak im Haus habe, muss der Strick noch warten… 😉

0443 Humidor

Ich war eben sogar besonders mutig und habe tatsächlich eine Zigarre aus Norditalien(!) geraucht, die auch noch „Clandestino“ (zu Deutsch = „Schleicher“, „Heimlichtuer“) hieß. Hoffentlich geht das gut… 😁 Zumindest war es keine Zigarre im „Corona“-Format, eher eine Art „Short-Robusto“. Das Corona-Fomat gibt es als Bezeichnung übrigens wirklich (ob es wohl momentan unpopulär wird?) – gemeint sind Zigarren zwischen 130 und 170 mm Länge mit einem Ringmaß (gemessen in 1/64 Inch) von 38 bis 47.

0444 Humidor

Die „Nostrano del Brenta Clandestino“ war jedenfalls ein guter Smoke – schöne feste Asche und ein regelmäßiger, langsamer Abbrand. So lässt es sich leben! 😀

12 Gedanken zu “Clandestino aus l’Italia mortale

  1. Du als Rauchwerk-Erfahrener könntest mir vielleicht bitte kurz helfen.
    Ich habe hier Zigarritios mit Geschmack (sag nix, ich stehe da halt einfach drauf).
    Ein kleiner Humidor ist in der Mache.
    Frage: Zigarittos mit Folie – so werden sie geliefert- in den Humidor legen oder auspacken?

    Danke dir schon mal! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Cool, dass Du Dich damit beschäftigst – hätte ich irgendwie gar nicht vermutet…
      ▫️Im Prinzip ist es „Geschmacksache“, ob man die Zigarren mit oder ohne Folie einlagert, schließlich sind sie in den Humidorräumen von Tabakläden und Zigarrenbars auch noch in der Folie. Einige Zigarrenraucher die ich kenne (bzw. kannte – mein soziales Umfeld ist seit meiner Stadtflucht arg geschrumpft), halten das auch so und lagern foliert ein. Ich tue das nicht, weil ich’s unverpackt ästhetischer finde und ich mir dann auch das Auspacken sparen kann, wenn mich der Jieper packt (ohne schnellen Griff in den Humidor halte ich beispielsweise kein Rudi-Telefonat aus). Viele Aficionados meinen auch, dass die Zigarren ohne Folie im Humidor besser „agen“ (nachreifen). Fürs Belassen in der Folie spräche allerdings, dass sich bei Einlagerungsfehlern Schimmel oder Tabakkäferlarven nicht so schnell auf den ganzen Bestand ausbreiten können. Letztendlich kann ich keinen Tipp geben, was besser ist – als Traditionalist und Formalästhet wickle ich jedenfalls vorher aus – zumal ich im Humidor auf Hygiene achte und das Klima elektronisch überwache.
      ▫️LG! P.S.: Manchmal rauche ich sogar auch aromatisierte Ware (etwa Toscanellos mit Kaffee- oder Grappa-Aroma)… 😉 (Aromatisiertes wird auch in den Hüllen und einer Extraschublade eingelagert, um die anderen Zigarren nicht geschmacklich zu beeinflussen)

      Gefällt 1 Person

      • Will ich deine sonstigen Vermutungen wissen? Ich glaube nicht 😅

        Danke jedenfalls für deine ausführliche Info!
        Hilft mir sehr. Ich belasse sie lieber in der Folie.

        Einer meinte mal, er würde seine Zigaretten in den Froster legen, damit alles Getier abstirbt. 🧐

        In diesem Sinne… dir ein schönes Wochenende!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.