Vorankündigung eines kleinen Preisausschreibens für meine Leser

#0309[1219]

0002 Logo

Inzwischen habe ich bereits 19 Folgen meiner Science-Fiction-Fortsetzungsgeschichte „STERNENKREUZER PIRMASENS“ auf die Menschheit losgelassen. Innerhalb meiner Blogbeiträge sind diese Episoden, die vom Leben und Treiben auf einem großen Expeditionsraumschiff namens „U.E.S.S. Pirmasens“ handeln, nicht gerade „Quotengold“ – aber sie haben inzwischen zu meiner Freude eine eingefleischte kleine Fan-Gemeinde. Es gibt dort draußen vor den Bildschirmen tatsächlich ein paar Leute, die bereits sehnsüchtig auf die nächsten Kapitel warten. 😊

0416 Aufrufe

Auf der obenstehenden Grafik könnt Ihr erkennen, wie oft die Folgen 1 bis 19 jeweils angeklickt wurden. Es handelt sich bei den Freunden dieser Serie also wirklich um einen recht überschaubaren Kreis…

Aber gerade deshalb möchte ich mich jetzt einmal bei allen Lesern bedanken, die meiner selbst ausgedachten SF-Serie seit bald zwei Jahren die Stange halten – ich finde das bemerkenswert. Danke werte Leser! 😃👍

🚀 Sternenkreuzer-Pirmasens-Fan-Gewinnspiel

Euch zu Ehren habe ich mir ein kleines Preisausschreiben ausgedacht, bei dem Ihr auch tatsächlich etwas gewinnen könnt. Es gibt also nicht nur „hundert Gummipunkte“, sondern den vermutlich einzigen „Sternenkreuzer Pirmasens“-Kaffeebecher, den es auf dem gesamten Planeten Terra und im Rest des galaktischen Orion-Arms zurzeit geben dürfte!

0417 Tasse 1

Innen dunkelblau wie der Sternenhimmel, außen mit Sergeant Olsen, Pavlína Dvořáková, Benjamin Freitag, Eena, Captain Santorius und Hayden Findley – und dann auch noch spülmaschinenfest! (zumindest ein paar Jahre lang)

0418 Tasse 2

Egal was auch immer Ihr Euch aus dem Drink-Dispenser ziehen mögt – aus solch einer Tasse schmeckt es bestimmt gleich doppelt so gut… 😁

Das Gewinnspiel funktioniert nach dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ – d.h. der- oder diejenige, der oder die zuerst den richtigen Lösungscode in einem Kommentar postet, hat das edle Teil gewonnen! Damit für Euch aber halbwegs Chancengleichheit besteht – nicht jeder klebt 24 Stunden am Tag vor dem Rechner – handelt es sich beim heutigen Blogeintrag erst um eine Vorankündigung des eigentlichen Preisausschreibens mit fünf Pirmasens-bezogenen Fragen. Das eigentliche Preisausschreiben wird als Eintrag auf meinem Blog am Sonntag um punkt 18 Uhr online gehen – Ihr habt also noch zwei Tage lang Zeit, um Euch darauf einstellen zu können… 😉

So., 16. Februar 2020, 18:00 Uhr

Damit Ihr wisst, ob die Teilnahme am Fan-Gewinnspiel für Euch auch tatsächlich in Frage kommt, hier schon mal vorweg ein paar Teilnahmebedingungen:

  1. Das Preisausschreiben wird aus 5 Fragen bestehen, die sich auf den Inhalt meiner Fortsetzungsgeschichte beziehen – auf jede Frage gibt es genau ein Lösungswort als Antwort. Die Anfangsbuchstaben dieser Lösungswörter ergeben in der Reihenfolge der Fragen (12345) einen fünfstelligen Lösungscode aus Buchstaben.
  2. Wer diesen Code zuerst als Kommentar postet, hat die Tasse!
  3. Damit ich Euch die Tasse im Gewinnfall zuschicken kann, müsst Ihr mir dann in einer privaten Nachricht über den „Kontakt“-Link auf meiner Blog-Site Eure Anschrift oder die eines Freundes nennen, damit ich die Tasse dorthin schicken kann. Wenn Ihr mir nicht über den Weg traut und lieber anonym bleiben möchtet, solltet Ihr nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
  4. Weil ich Euch nicht über den Weg traue und lieber anonym bleiben möchte, wird der Versand der Tasse von der Rücksendeanschrift eines von mir eingeweihten Bekannten aus erfolgen, der an einem anderen Ort lebt.
  5. Ich werde nachdem der Gewinner oder die Gewinnerin feststeht und ich mit ihm/ihr Rücksprache wegen der Adresse gehalten habe, das Päckchen binnen einer Woche abschicken.
  6. Ich fände es klasse, wenn Ihr dann auf Eurem eigenen Blog ein Foto von der Tasse (mit Euch und/oder bei Euch) hochladen würdet, oder mir (falls Ihr kein eigenes Blog auf WordPress haben solltet) solch ein Foto zumailen könntet.
  7. Ich verfolge mit diesem „Gewinnspiel“ keinerlei kommerzielle Absichten – es handelt sich nur um ein kleines Schmankerl für die Leser dieser privaten Website und um ein Dankeschön für die Sternenkreuzer-Pirmasens-Fans.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So, ich hoffe Ihr schart nun schon mit den Hufen – ich wünsche Euch am Sonntag viel Glück! 🍀 Hypermentale Grüße an alle meine Leser und die 76 Abonnenten!

10 Gedanken zu “Vorankündigung eines kleinen Preisausschreibens für meine Leser

  1. Coole Idee!

    WIr haben schon mehr als genug Tassen und ich kann bis SO nicht noch die Folgen lesen. Mir ist klar, dass ich sie nach den Lösungen durchsuchen könnte, doch ich bin zu müüüdeee 😀

    Trotzdem freue ich mich schon und bin gespannt wer gewinnen wird.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich fahre heute in den Urlaub. Jetzt überlege ich, ob ich den absage, es gibt ja einen triftigen Grund nun 🙂 ansonsten ersteigere ich den Becher halt später über eBay oder lasse ihn von Auftragsdieben holen. Hat hier bei mir vor kurzem schon einmal geklappt … 😁

    Gefällt 2 Personen

  3. Auf FB oder Insta würden sie dir jetzt die Tür einrennen. 😀 Da sind solche Gewinnspiele ja heiß begehrt und meiner Meinung nach auch tatsächlich ein probates und nicht allzu nerviges Mittel, um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten und Stammleser zu beglücken. Ist ja im Grunde eine Win-Win-Situation für beide Seiten. Meine eigenen, natürlich nicht repräsentativen, Feldforschungen zeigen einen signifikanten Zusammenhang zwischen Geschichten- und Tassenliebe. Ich falle selbst auch ich in diese Kategorie. Und im Gegensatz zu dem ein oder anderen Vorschreiber denke ich auch, dass man nie genug schöne Tassen im Schrank haben kann. (Das ist keine Anspielung auf eine bekannte Redewendung.) Ich plane eine ähnliche Aktion mit Printbuch, Tasse und Lesezeichen. Aber nicht auf dem Blog.

    Und deine Tasse sieht schon echt adrett aus! 👍Leider krieg das mit der Teilnahme zeitlich nicht gebacken, da ich die Geschichte ja noch nicht gelesen habe und zudem hätte ich tatsächlich ein Problem mit der Angabe meiner Adresse. Dass ich in dieser Beziehung nahezu phobisch bin, ist ja sicher bereits mehrfach angeklungen.

    Ich wünsche aber allen Teilnehmern und dir auch schon mal viel Spaß!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.