Advent und so – 🧠 hagga nagga…

#0280[1190]

0002 Logo

Ich hasse sendungsbewusste Dumme – Leute die einem ihre gesammelte Weisheit fĂŒr Arme reindrĂŒcken – so etwas verletzt meinen brillanten Verstand auf fast schon obszöne Weise! â€ŠĂŒberhaupt, wenn sich irgendeiner dieser ganzen sinnlosen Scheißer anmaßt, mich belehren zu wollen! Am besten auch noch mit obskuren unwissenschaftlichen Wahnvorstellung vom untersten Regalbrett
 Ich bin das nicht mehr gewohnt und möchte es auch nicht mehr sein mĂŒssen – geistigem DĂŒnnpfiff ausgesetzt… Am besten irgendwelcher aberglĂ€ubisch-unwissenschaftlichen Esoterik. Deshalb bin ich inzwischen auch kurz davor, den Kontakt zu meinem alten und vormals besten Freund Rudi abzubrechen. Als er neulich hier war, nötigte er mich dazu, mir auf YouTube den Beginn eines anderthalbstĂŒndigen esoterischen Erweckungs- und Erbauungsfilmchens anzusehen – unertrĂ€glich! Nach drei, vier Minuten war ich kurz davor, meine Umgebung zu zertrĂŒmmern und musste das Zimmer verlassen
 Wie kann sich jemand – der sich zur Art „Homo sapiens“ zĂ€hlt – bloß freiwillig solch einen unterirdischen, die Vernunft als traditionell-abendlĂ€ndischen Kulturwert an sich geradezu folternden, DĂŒnnschiss nicht nur reinziehen, sondern auch noch in womöglich missionarischer Absicht gegen mich richten? Ich hĂ€tte lieber drei Stunden IS-Enthauptungsvideos und Scat-Pornos im Wechsel geguckt, als auch nur fĂŒnf Minuten solcher Hirnzersetzung
 Gewalt und Kackespiele bilden wenigstens die RealitĂ€t ab. Wenn mir etwas heilig ist, dann alles Messbare und Faktische.

0229 anti stupidAußer den Verblendeten und religiös (dazu gilt auch jede Form von selbstangeyoutubtem UFO- & Echsenmenschen-Wahn) Erweckten, habe ich wie eingangs schon angerissen, die Dummen gefressen. Nicht den einzelnen, der irgendwo in seinem Sozial-Karnickelbau stumpfsinnig vor sich hin brĂŒtet, sondern jene, deren kotzefarbene Dummheitsaura unbeabsichtigt, fahrlĂ€ssig oder gar vorsĂ€tzlich in meine alltĂ€glichen Wege und Bahnen reicht! Egal ob es Supermarktgangversperrer sind, die ich am liebsten instantan mit einer Gatling-Gun in Fleischsalat verwandeln möchte, oder Dummbolzen, die mir erklĂ€ren wollen, wie die Welt angeblich funktioniert – etwas, das sich in etwa so anfĂŒhlt, als ob man mich als deutschen Muttersprachler in die erste Unterrichtsstunde „Deutsch fĂŒr Fremdsprachler“ nötigen wĂŒrde
 Leider ist das Land ja geradezu verstopft mit bornierten Deppen aller Art, mit Fachidioten, Schlafschafen, Nachplapperern und noch erheblich Schlimmerem! Ich fĂŒhle mich davon persönlich beleidigt. Zum GlĂŒck bin ich ja aus allem raus. Ins Exil gegangen, um eine allzu hĂ€ufige und nahe Konfrontation mit den ganzen widerlichen, oft sogar schon Ă€ußerlich betrachtet mein Auge beleidigenden, MenschenmĂŒllpartikeln zu vermeiden… Ich war es irgendwann einfach leid, der „Liste der Arschlöcher“ beim tagtĂ€glichen ImmerlĂ€ngerwerden zuschauen zu mĂŒssen. 😁

Aber dieser Maximalausstieg, der RĂŒckzug ins geistige und rĂ€umliche Exil – er hat nicht nur sein Gutes: So hĂ€tte ich es heute fast nicht mitbekommen, dass wir nicht nur bereits den 1. Dezember schreiben, sondern dieses folglich auch „Adventszeit“ bedeutet – erstmals habe ich es daher versĂ€umt, einen Adventskalender fĂŒr Philomena zu basteln oder wenigstens zu besorgen. Seit etwa sechs Jahren gab es nĂ€mlich regelmĂ€ĂŸig einen fĂŒr sie – mal mit diversen Honig-Sorten oder ParfĂŒms, mal einen mit Produkten von „Dr. Hauschka“ oder von „L’Occitane en Provence“. Letztes Jahr gab es einen mit kunstvollen kleinen Teerosen
 Tja. Shit happens. Vielleicht hat mich diesmal auch meine ErkĂ€ltung abgelenkt. Ich habe eh kein Geld fĂŒr Advent (bin auch heilfroh, dass ich wenigstens die Weihnachtsgeschenke fĂŒr meine Neffen und meine Nichte schon vor einigen Wochen besorgt habe) – momentan bin ich bis zur ZahlungsunfĂ€higkeit im Minus. Damit hier morgen noch das Licht angeht, oder auch nur einen Kilometer mit dem Auto gerollt werden kann, musste ich mir heute 600 Euro von Philomena leihen. Hand aufgehalten, statt liebevoll geschenkt – ich bin doch selber auch absoluter MenschenmĂŒll! 😠

HĂ€ttste mal lieber BWL studiert – dann könntste dir heute ne Amazon-Alexa in jedes Zimmer stellen und einen Porsche Panamera plus Range Rover in die Doppelgarage – so biste arm(selig)er MenschenmĂŒll, den schon seit sechs Jahren keine mehr rangelassen hat. Scheusal, lĂ€cherliches
 Stopp! Könnte ich ĂŒberhaupt nicht – BWL und so
 Ohnehin wĂ€ren fast alle konventionellen BĂŒrojobs nichts fĂŒr mich – a) sinnentleert, b) nur der gesellschaftlichen Umverteilung von unten nach oben dienend. 0294 Brain in a JarEs gibt kein richtiges Tun im falschen System! Danach lebe ich. Auf alles andere scheiße ich. Lieber raus aus dieser einzigen Scheiße und von den Menschen weggesperrt, als mitschuldig. Exiliert. Abklingbecken. Reha und Kur. Selbst verhĂ€ngte Schutzhaft. FĂŒr mich vor den anderen – fĂŒr die anderen vor mir. Damit sie sich vor meinem postmaterialistischen Übermenschengehirn und dem mich umwogenden Intelligenz- und BildungsgefĂ€lle nicht zu fĂŒrchten brauchen
 Har-har-har-hargh. Hagga-hagga, hagga-nagga. Advent, Advent, ein Wichtlein brennt
 Happy Advent to you, motherfucking dickheads! đŸ€Ș

21 Gedanken zu “Advent und so – 🧠 hagga nagga…

  1. Philomena wird dir das verzeihen und ich wĂŒnsche dir, dass das Licht nicht demnĂ€chst ausgeht.

    Da ich nicht so intelligent bin wie du, habe ich jetzt dĂŒmmlich vor mich hingegrinst, denn grundsĂ€tzlich bin ich mit dir einig, doch glaube ich selber an einige krude Theorien oder halte sie jedenfalls fĂŒr nicht gĂ€nzlich unmöglich, obwohl sie nicht zu beweisen sind *flöt*

    GefÀllt 1 Person

  2. Es ist ein erstaunliches PhĂ€nomen, dass sich immer mehr Menschen kruden Verschwörungstheorien, dĂŒmmlichem Populismus (Klima-Gretel), Wahn-Esoterik und sonstigem Unsinn hingeben. Ich glaube ja, es ist ein Symptom des Verfalls. Deswegen bin ich von Twitter geflohen. Man hat das GefĂŒhl, es sind nur noch Irre unterwegs.

    GefÀllt 2 Personen

  3. Ich zÀhle auch zu den Dummen, drum kenne ich gleich zwei Dinge aus dem Eintrag nicht. Scat-Videos und Gatling-Gun sind noch nie gehörte Worte. Wahrscheinlich kommt zu dumm nun noch naiv und weltfremd dazu.

    GefÀllt 2 Personen

    • Dieses ganze „Happiness“-Zeugs (Produkte, Medien, AttitĂŒde und psychologische Methodik) ist einfach nix fĂŒr mich – ich bin quasi „naturschwermĂŒtig“… 😁 (Humor habe ich allerdings tatsĂ€chlich noch in Resten – die sind jedoch tiefschwarz, derb oder selbstironisch)

      GefÀllt 1 Person

  4. Scheiße. 😩 Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Bei irgendwelchen „Alles-wird-gut“-Phrasen kommt dir wahrscheinlich erst recht die Galle hoch. Was Philomena angeht, schließe ich mich meinen Vorschreibern an.

    Außerdem sollte ich mich wohl eh besser trollen, da ich tatsĂ€chlich BWL studiert hab, aber es hat mir leider keinen Porsche, sondern einen fetten Burnout eingebracht.

    Ich trau mich ja fast nicht, das hier zu schreiben, doch ich weiß nicht, wie ich dich sonst informieren soll, da WP meine Posts mal wieder nicht in den Reader einspeist, aber ich mach’s jetzt einfach trotzdem: Falls du den vierten Teil noch lesen willst – er ist on. Aber ich kann voll verstehen, wenn du da gerade keinen Nerv fĂŒr hast.

    GefÀllt 1 Person

    • Warum sollte ich keinen Nerv dazu haben? Die Grundstimmung meines Eintrags ist (bis auf kurze Ausnahmen) seit mindestens einem Jahrzehnt auch die Grundstimmung meines Lebens! Ich lasse das sonst vielleicht nur nicht so stark durchscheinen… 😉 P.S.: Wenn ich mal nicht sofort auf einenen Eurer BlogeintrĂ€ge reagiere, liegt das eventuell auch daran, dass ich tatsĂ€chlich noch partiell außerhalb von WordPress lebe und lese… 😁 LG!

      GefÀllt 1 Person

      • 😄 Wenn das schon eine SĂŒnde war … 😉

        „Warum kein Nerv“: Weil finanzielle Sorgen sicherlich relevanter sind als meine popelige short Story da.

        Ob du’s glaubst oder nicht: Auch ich fĂŒhre ein Leben außerhalb von WordPress. ;b Und es lag nicht in meinem Sinne, dich zu nötigen. Das ist nicht mein Stil. Es ging mir nur um die Readerproblematik in Bezug auf meine Website. TatsĂ€chlich nutzen den Reader viele Leser ja als einzige Benachrichtigungsquelle.

        Danke auch nochmal an dieser Stelle fĂŒr dein Interesse an meiner kleinen Geschichte und deine motivierenden Kommentare! Hab mich sehr darĂŒber gefreut! đŸ€—

        GefÀllt 1 Person

  5. Ich vermute mal, dein Rundumschlag ist deiner gedrĂŒckten Stimmung ob deiner angespannten finanziellen Lage geschuldet. Wird auch wieder besser, du hast ja schon öfter solche EngpĂ€sse ĂŒberstanden 🍀

    GefÀllt 1 Person

    • Unkraut vergeht nicht – bleibt aber „Unkraut“… 😁 (wenn ich jetzt den Ansatz der Happiness-Psychologen befolgen wollen wĂŒrde, mĂŒsste ich damit beginnen, mich als „Wildkraut“ zu sehen und zu fĂŒhlen)

      GefÀllt 1 Person

  6. Geld ist doch nicht sooo wichtig.
    Hauptsache, man hat es warm und genug zu Essen ist da, der Rest ist echt nicht das Wesentliche.
    Das scheint nur so, wenn man sich ( mal wieder) verrannt hat. Und den eigenen AnsprĂŒchen nicht gerecht wird.
    Oder schlecht gelaunt ist, da….
    – zu wenig Tageslicht
    – krank đŸ€ą
    – zu wenig Bewegung
    – zu viele zu lange ToilettengĂ€nge stattfinden
    – der Tank leer ist und man tanken mĂŒĂŸte……

    Alles reversibel. Es ist halt Winterzeit, Zeit der Dunkelheit, KĂ€lte und Depressionen, alle Jahre wieder.
    Die strahlenden Augen der Nichten und Neffen zur Weihnachtszeit werden Dich schon aufmuntern 🙂
    („SelbstgewĂ€hltes Exil“ ist auch nur ein anderer, vielleicht klangvollerer, selbstbestimmter erscheinender Name fĂŒr ewige Depression….)

    GefÀllt 4 Personen

    • Oweia – Du scheinst Dich ja recht gut in mich reinfĂŒhlen zu können… 😉 Da ich gerade erkĂ€ltet bin, stimmt „Bewegungsmangel“ besonders – das abendliche Laufen fehlt mir und ich bin gefrustet, weil ich mein selbstgesetztes Jahreslaufziel von 800 km nicht mehr schaffen werde (lag aber auch an der Laufpause im Sommer). Zu den von Dir aufgelisteten Punkten kommen hier auch noch Codein-Nebenwirkungen (hau ich mir gegen Reizhusten rein), Nikotinentzug und DiĂ€t-bedingtes Gegrummel hinzu. LG! 🙂

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.