Gut gesättigt und mit Bartschmuck

#0248[1158]

0002 Logo

Ein Abonnent weniger – ich glaube „Zettmok“ ist stiften gegangen… So wie ich ihn einschätze, hat er sofort deabonniert, nachdem er in meinem gestrigen Eintrag den von Philomenas DVD auf meiner Autofahrt eingefangenen Ohrwurm hörte… Seine kulturchauvinistische feingeistige Psyche wurde durch so viel geballten Schund vermutlich einmal mehr bis kurz vor der Komplettzerstörung belastet. Nicht auszudenken, er hätte parallel zum Song auch noch ein Foto meines Bürosessels betrachten müssen! 😉

▪️Apropos „geballter Schund“: Kommen wir zu weiteren Geschmacklosigkeiten und stilistischen Verfehlungen – meine Leserinnen Milou und The One wollten hier im Blog gerne Fotos meiner kürzlich neu erstandenen Bartperlen sehen. Habe mir heute erstmals zu Testzwecken eine davon zentral reingepfriemelt – wenn der Bart länger wird, teile ich ihn in der Mitte und es kommt jeweils links und rechts eines der keltischen Schmuckstücke in den jeweiligen Zipfel… Oder aber: Ich beschließe Abstand von solcherlei Albernheiten zu nehmen und gebe das Bartperlentragen gleich wieder auf. 😁

0327 Bartperle.jpg

▪️Gestern war ich übrigens mit Mitch zum Mittagessen verabredet und habe seitdem ein neues Lieblingsrestaurant. Zweimal war ich bisher dort und beide Male lag die Qualität der Speisen innerhalb den obersten fünf Prozent meiner bisher aushäusig eingenommenen Mahlzeiten. Mitch und ich haben nun wieder ein neues Stammlokal für unsere in einem etwa sechswöchigen Rhythmus stattfindenden Essengehtreffen. In letzter Zeit sind leider gleich mehrere gute Restaurants in unserer Gegend hier geschlossen worden – vermutlich weil in der Region allmählich alles den Bach runtergeht. Demografisch, kulturell und wirtschaftlich. Das von uns besuchte Restaurant ist übrigens der neueröffnete Nachfolgebetrieb am Ort des ehemaligen bisherigen Lieblingsrestaurants von Mitch und mir. Deshalb müssen wir uns in puncto Anfahrt, Lage und Räumlichkeiten nicht großartig umgewöhnen. Das Gebäude liegt unter alten Bäumen (zum Glück keine Eichenprozessionsspinner darin unterwegs) direkt am Flussufer – die Außenterrasse grenzt quasi direkt ans Wasser, von dem sie nur mit einem Balkongeländer abgetrennt ist. Die drei Schwerpunkte des neuen Restaurantbetriebs sind „Balkan-Küche“, „gutbürgerlich“ und „Steaks“. Letztere sind wirklich hervorragend – zwar nicht ganz so gut wie in jenem Steakrestaurant mit dem speziellen 800°C-Grillofen (ich schrieb vor knapp einem Jahr einen ganzen Blogeintrag über einen Besuch dort), aber dafür sind sie auch um fast zwei Drittel günstiger. 🙂

21 Gedanken zu “Gut gesättigt und mit Bartschmuck

  1. Wenn du den grimmigen Gesichtsausdruck des unteren rechten Bildes auf Dauer einhalten kannst, passt so ein Bartschmuck. Bei dem anderen eher weniger. Sieht aus wie Muttis Liebling, der mal kurz sichtbaren Protest gegen ihr Regime übt. 😉 — Wie bekommt man die Dinger eigentlich in den Bart hinein, wie hält das ohne rutschen?

    Gefällt 2 Personen

        • Mist. Die Hälfte fehlt. Habe ich schon erwähnt, dass ich Schreiben auf einem Tablet nicht leiden kann? Was ich sagen wollte: Wenn jemand dir näher tritt, zerstört das den coolen Look. So wäre es bei mir… Stelle ich mir vor. Wie haben die Kelten das gemacht? Eingenäht? Mit Teer oder Kuhdung verklebt? Fragen über Fragen… 😁

          Gefällt 2 Personen

        • Habe ich auch schon drüber nachgedacht… Entweder haben sie Birkenpech zum Fixieren benutzt, oder statt der Gummibänder etwas Schnur aus Darm oder Flachs benutzt – so genau weiß ich das allerdings auch nicht. 😉

          Gefällt 1 Person

        • Mein Tablet hat eine Tastatur in der Hülle und ich habe einen Stift für den Touchscreen – es genügt, dass das Handy immer verschmiert ist *GG*

          Gefällt 2 Personen

        • Es gibt diese kleinen extra Tastaturen… Davon will ich mir eins besorgen. Auch für weitere Notfälle(die hoffentlich nie eintreten). Angeblich sogar Mäuse fürs Tablet, muss ich mich mal erkundigen.

          Gefällt 1 Person

        • Da ich ein iPad habe, gibt es noch keine Maus, soll aber bald kommen. Als ich das las, habe ich zum Mann gesagt, dann bin ich mit dem Tablet perfekt eingerichtet. Aktuell bevorzuge ich den Laptop. Das Tablet wäre eigentlich zum Serien schauen, wenn er was im TV sehen will. Dazu gehört auch noch ein kabelloser Kopfhörer oder wenn ich im Bett bin mit dem Laptop, kann ich auch mit Ton hören.

          Gefällt 1 Person

  2. So in etwa habe ich mir das Ergebnis vorgestellt 🙂 Ich nehme jedoch an, dass du nicht zum regelmäßigen Bartperlenträger werden wirst 😉 Vielen Dank jedenfalls für die Befriedigung meiner Neugier 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Die Kelten müssen doch auch mal gelächelt haben, oder waren das Höhlen-Unmenschen? Zum Fixieren brauchten die nix, es gab noch keine Seife oder Shampoo. Mehlige Speisereste, bisserl Fettiges, und die kultigen Perlen gingen nie verloren. 😉 Jedenfalls: Gefällt mir sehr! 👍
    Er mag es ja nicht, wenn er Zetti genannt wird, dabei würde mir das Kürzen helfen, ich tipp doch so langsam und fehlerhaft … Nein, also der Wolfgang braucht vielleicht bloß kurze Kreativpause, danach kehrt er mit neu kreiertem Nick zurück. Er kann irre viel ab, das mit Deiner Musik, nein, und wenn, dann wär das bloß ein Klacks. 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Ich bin von deinem Bartschmuck nicht ganz überzeugt. Vielleicht liegts am weißen Shirt, bin nicht sicher. Außerdem fehlen viele große Tattoos zur Perfektion! XD Mein Freund hatte auch so einen Bartschmuck, als ich ihn in der Klappse kennengelernt hab. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Na, dann werde ich das Bartschmucktragen wohl lieber lassen – nicht, dass ich womöglich noch in der Klapse lande! 😂😉
      Ich glaube ich werde mir was anderes Exzentrisches einfallen lassen – Bartperlen sind schon eine Art Mainstreamphänomen unter den leicht exzentrischen Typen. Ich brauche was anderes. 🙂 LG!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.