…für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte

#0245[1155]

0002 Logo

Ich habe mir vor kurzem zwei bronzene Bartperlen bestellt, die nach einem antiken keltischen Vorbild gestaltet wurden. Damit gedenke ich meine Gesichtsbehaarung demnächst zu bestimmten Gelegenheiten zu bändigen – außerdem gibt es ja kaum Schmuck, den man als Mann tragen kann. 😉 Außer vielleicht eine Armbanduhr. Da mir aber im jetzigen Lebensabschnitt mit der damit verbundenen Finanzsituation die Wartungskosten (im dreistelligen Euro-Bereich und alle paar Jahre anfallend) für meine sündteuere Uhr aus dem sächsischen Örtchen Glashütte zu hoch sind, trage ich seit etwa 2012 keine Uhr mehr an meinem linken Unterarm – ich schaue stattdessen immer auf mein iPhone, dass ich eh immer mit dabei habe…

Nun begab es sich, dass ich zusätzlich zu den Bartperlen auch eine Einfädelhilfe aus Draht bestellt hatte, und eine Tüte kleiner dünner schwarzer Haargummis, mit denen ich die Perlen dann fixieren werde. Bei den 250 Haargummis für 1,19 € incl. Lieferung auf Amazon hätte ich allerdings genauer hinschauen sollen – von woher die eigentlich kommen… 🔍🧐

Besser mal vorher nachsehen, wo der konkrete Amazon-Händler ansässig ist

Die Bartperlen und auch der Einfädler kamen innerhalb von zwei Werktagen. Aber die 250 Bartgummis lassen weiterhin auf sich warten – deshalb schaute ich eben mal genauer nach, wie der Lieferstatus momentan ausschaut:

„Donnerstag, 15. August – 11:43 PM – Sendung hat das Verteilzentrum verlassen. GuangDongShengGuangZhouShi

Donnerstag, 15. August – 9:09 PM – Artikel wurde vom Transportdienst abgeholt. GuangDongShengGuangZhouShi“

Okay, okay – das ist jetzt nicht wahr, oder? Eine Tüte Bartgummis für 1,19 € (incl. Versandkosten!) wird extra einzeln in China auf den Weg geschickt? Globalisierung bizarr… 😮

Voraussichtlicher Liefertermin ist übrigens Ende August bis Mitte September. Offenbar mit dem Schiff – wenigstens kann Klima-Gretel beruhigt sein. Puh! 😌 …und ich muss wohl solange auf ein paar normale Gummibänder zurückgreifen oder meinen Arsch aus dem Haus bewegen und mir die Teile in einem Drogeriemarkt organisieren…

12 Gedanken zu “…für 1,19 direkt aus dem Reich der Mitte

  1. Das kenn ich. Ich hatte dann sogar mal den Fall, wo das Zeug, weil die Chinesen Probleme mit der korrekten Übernahme der Adresse, wieder zurück nach China ist, ohne dass ich Einfluss nehmen konnte. Marko Polo wäre stolz gewesen auf so eine Reise.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich bestelle immer mal bei Wish oder AliBaba. Die Mehrheit der Sachen sind bisher angekommen. Demnächst ordere ich dort eine Ringbuch-Agenda und Inhalt und einen Locher mit 6er-Lochung, wo man sogar die je 3x-Lochung separat verschieben kann – habe letzte Woche fleissig gesucht und gesichtet, bin mir aber noch nicht schlüssig. Alternativ käme ein Filofax in Frage, das Ding muss A5 sein und knallbunt – ein Geschenk für meine Schwester. Ich hätte eine schöne schwarze Lederhülle für einen Junior Success von Biella, die ich nicht mehr brauche, doch sie sagt, das sei zu klein, sie würde die verlieren. Falls du sonst noch eine gute Idee dazu hättest, da du als Bohemièn sicher auch schon mal solche edlen Dinger gebraucht hast, her damit!

    Die Einfädelhilfe (die gleiche wie für Nähnadeln?) und die kleinen Gummis hättest du bestimmt bei Müller bekommen. Das Erste ev. auch in einem anständigen Kaufhaus.

    Gefällt 1 Person

    • Ich wollte beim Bestellen nicht vom Schreibtisch aufstehen und wohin fahren müssen… 😝
      Ansonsten zu Deiner Notizbuch-Suche/hehren Meinung bezügl. „Bohémien“ (man beachte unsere unterschiedlichen Ausstattungen des Wortes mit accent aigu bzw. grave): Ich würde diesbezüglich gar nicht unnötig viel investieren und natürlich ein gleichermaßen zeit- wie klassenloses Notizbuch von „Moleskine“ wählen – in klassischer und auf jeden Fall schwarzer Ausführung. 😉 LG!

      Gefällt 1 Person

  3. Ist mir auch schon passiert. Eine schlichte unaufällige Haarspange, die in der Art lokal schlecht zu bekommen ist, habe ich für runde 3 Euro bestellt. Dass das Ding ganz aus China angereist kam, bemerkte ich erst nach einer Weile. Hat eine bescheidene Qualität und ist nicht zu gebrauchen. 😦

    Gefällt 1 Person

  4. Das will ich meistens auch nicht, vor allem da die passenden Läden nicht vor der Haustüre liegen *GG*

    Das ahnte ich – doch Madame und ich habens gerne quietschbunt – also bestelle ich doch bei AliBaba. Von Moleskine habe ich nichts mit Ringen gesehen. Sie möchte halt die Hülle immer wieder nutzen. Im Gegensatz zu mir ist sie ein ziemlicher Öko – ich weiss gar nicht wie das in unserer Familie passieren konnte (resp. ich weiss es schon, darf es ihr aber nicht sagen – das kommt von Mama und Mama ist etwas schwierig) *GG*

    Deine Schreibweise ist natürlich richtig – ich war in Eile, da ich zum Turnen musste *Asche auf mein Haupt*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.