Richtfest! 🐱

#0096[1006]

0002 Logo

Den Mittwochnachmittag und Abend verbrachte ich wieder einmal weitgehend mit der Konstruktion des Schildkrötenhauses – heute waren wir wirklich gleichermaßen fleißig, wie produktiv und erfolgreich: Weil diesmal viele Stunden lang gebaut wurde, sind wir nun fast fertig mit diesem Garten-Projekt:

0099 Gehege

Nachdem die Unterkonstruktion des Schildkrötenhauses mit etwas Mutterboden und darĂŒber einer dicken Lage spezieller „Schildkrötenerde“ (die gibt es im Internet-Fachhandel – ein spezielles, dĂŒngemittelfreies, fĂŒr die Erfordernisse von Landschildkröten optimiertes Substrat) befĂŒllt hatten, baute ich zwei ĂŒberlappende Lagen von aus durchsichtigem PVC zugeschnittenen Lamellen in den Durchgang des HĂ€uschens zum Freigehege ein – nun kam der „Lamellentest“: Wird unsere Griechische Landschildkröte 🐱 durch diesen transparenten Vorhang gehen? Immerhin ist dazu relativ viel Kröten-Power erforderlich:

0100 Gehege

Es klappte wunderbar! Klein-Kröti ging stur wie ein Panzer mit dem Kopf durch die Wand – wie es sich fĂŒr solch ein Reptilchen gehört
 😉

Anschließend wurde das Beckmann-FrĂŒhbeet auf die Unterkonstruktion aus doppelwandigen Recycling-Kunststoffplatten mit StyroporwĂ€rmedĂ€mmung gesetzt und dort verschraubt. „Richtfest“ auf der Baustelle!

Mit braun eingefĂ€rbtem Silikon wurde abschließend das FrĂŒhbeet umlaufend verfugt und noch die beiden Deckel montiert. Nun ist der glĂ€serne „Palais de Tortue“ fast fertig:

0101 Gehege

Als nĂ€chstes wird der automatische Deckelöffner (ein wichtiger Überhitzungsschutz bei praller Sommersonne) justiert, dann kann der kleine Kröterich schon im Schildkröten-Haus ĂŒbernachten und muss nicht mehr nach drinnen ins viel zu kleine Terrarium, um vor nĂ€chtlichen Fressfeinden sicher zu sein. Im Schildkrötenhaus bekommt er dann zunĂ€chst einen Unterschlupf aus einem alten Pappkarton, bis ich ihm eine zĂŒnftige Höhle gebastelt habe. Rechts neben dem Bauwerk werde ich dann demnĂ€chst auch noch die betonierte Trittstufe ausschalen, die ich gegossen habe, damit man von dort aus besser ins Innere hineingreifen kann.

Langfristig wird das Schildkrötenhaus noch elektrifiziert – Leerrohre hatte ich bereits in der Bauphase verlegt – dann gibt es dort auch Beleuchtung und eine Heizung. Alsdann kann das Tier wirklich bis zur Winterstarre, die es in unserem ZweitkĂŒhlschrank verbringt, draußen bleiben – auch bis in den SpĂ€therbst und dann wieder ab dem beginnenden FrĂŒhling.

7 Gedanken zu “Richtfest! 🐱

    • Dankeschön! 😊 Aber so bin ich tatsĂ€chlich: Entweder 200%, oder lieber ĂŒberhaupt nicht. Weil ich mich in perfektionistischer Weise in ausgesuchte Projekte verbeiße, aber gleichzeitig eher gemĂŒtlich und ein bisschen faul (und darĂŒberhinaus auch nicht so belastbar, wie viele andere Menschen, v.a. mental) bin, erledige ich einige wenige Dinge ĂŒberkorrekt und lasse das meiste Andere dafĂŒr liegen, bzw. komplett sein… 😉 LG!

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.