…und gebaut…

#076[986]

0002 Logo

Er hat es wieder getan: „orbi64“, alias Inorbit, Orbi, Orbiter, Mick, etc. hat sein WordPress-Weblog gelöscht! Schade – ich hätte dort gerne weitergelesen. Aber die Einschaltquoten waren wohl wieder zu mau… Man darf gespannt sein, ob bzw. wann er wieder aus der Versenkung kommen wird.

0002 Strich

Philomena stieg mir heute aufs Dach. Genauer gesagt: Nicht mir, sondern meiner Behausung. Noch genauer gesagt: Unserem Garagendach. Momentan kommt unheimlich viel Zeug von den Eichen herunter – vertrocknete Blütenstände, oder so etwas Ähnliches. Abermals genauer gesagt: Haufenweise nerviges Zeug, das überall herum fliegt und sich überall festsetzt! Unter anderem auch auf dem Flachdach der Garage und dort unter anderem auch im Regenwasserablauf. Philomena schuf besenschwingend und klaubend Abhilfe. Mit den Eichen hat man hier mindestens dreimal pro Jahr Spaß: Im Frühsommer (manchmal auch schon etwas eher, so wie jetzt gerade) kommen diese Blütenstände herunter, später dann im Frühherbst die Eicheln und im Spätherbst das ganze Laub – hinzukommen haufenweise Zweige nach etwaigen Stürmen…

Ansonsten war ich heute in diversen Supermärkten einkaufen und fuhr später noch gemeinsam mit Philomena zu einem Baustoffhändler (wo ich acht Eimer Splitt für mein aktuelles Bauprojekt hier besorgte) und zu unserem Bio-Hofladen im Wald, wo wir unter anderem die Zutaten für ein leckeres Gemüseabendessen erstanden, das Philomena im Dampfgarer zubereitete. Dieses Weihnachtsgeschenk von ihrer Mutter ist Gold wert und verrichtet in unserer Küche gute Dienste…

Ansonsten waren wir heute meistens im Garten, wo wir zunächst endlich das Klappverdeck unserer Garten-Loungeliege flickten, das vor anderthalb Jahren von Mäusen, die darin ihr Winterquartier einrichten wollten, übel zugerichtet worden war – seitdem hatten wir auf die Nutzung dieses Outdoor-Möbels verzichtet.

Aber das eigentliche „Großprojekt“ des Tages war die Verschaffung der Schildkrötenhaus-Unterkonstruktion von unserer Terrasse ins Freigehege, das ich momentan umbaue (ich berichtete bereits gestern hier im Blog davon). Das geschätzt 100 bis 120 kg schwere Konstrukt musste dazu quer durch den Garten bugsiert werden. Heute unter der Dusche fiel mir ein, dass es eigentlich Blödsinn war, dass ich die Unterkonstruktion aus holzartigen Recycling-Kunststoff-Platten nicht gleich dorthin schuf – bevor ich damit anfing, dort Gräben auszuheben. Nun fiel mir zum Glück unter der morgendlichen Dusche auch ein Weg ein, wie man das schwere Trumm über die bereits ausgehobene Engstelle bekäme:

0070 Gehegebau.jpg

Mit zwei Europaletten als Transportweg bzw. Brücke über das Loch im Boden. Unter anderem war eine „Engstelle“ zu passieren, die sich zwischen der stehengebliebenen Palisadenreihe bzw. einer davor wachsenden kleinen Buchsbaumhecke zur Linken und einem Hügelbeet zur Rechten ergab. Um den dort wachsenden Buxus nicht platt zu machen – das wäre schade gewesen, gerade weil wir letztes Jahr recht mühsam aber erfolgreich den Buchsbaumzünsler (ein nach Mitteleuropa eingeschleppter und hier invasiver, ostasiatischer Schmetterling, dessen Raupen Kahlfraßschäden an Buchsbäumen verursachen) davon abhalten konnten, eben dieses zu tun – nahm ich die kleine Heckenreihe zwischen die äußere und mittlere Längskufe der ersten Europalette. Mit der zweiten Palette deckelte ich den bereits ausgehobenen Graben für das Häuschen-Fundament ab. Dann ging es los:

0071 Gehegebau.jpg

Zum Glück erfolgreich! Ich sah vor meinem geistigen Auge bereits die Palette in den Graben rutschen, während ich den sperrigen, schweren Kasten mittels Holzpfählen als Rollen, bzw. Drehhilfe über diese Behelfsbrücke wuchtete… Philomena und ich waren heilfroh, dass diese zunächst schwierig erscheinende Aufgabe erstaunlich einfach und reibungslos von der Hand ging! Sogar der Buchs blieb dabei nahezu unversehrt…

Zum Abschluss des heutigen Eintrages schnell noch ein paar Gartenfotos für Euch, die ich heute vor dem Abendessen machte, als ich die Beete mit dem Gartenschlauch wässerte:

0072 Garten.jpg

17 Gedanken zu “…und gebaut…

  1. Schon alle Farben im Garten. 🌾 💐 🌷 🌹 Und jetzt fällt es mir ein, was Du gebaut hast: Eine Interim-Brücke. 😉 Hattest Du die Paletten im Abstellkammerl?
    Hihi – im Bad vorm Spiegel kommt mir oft der zündende Gedanke 💣, weil, Klo ist doch langweilig. 🚽
    Die gewaltige Rotbuche, die treibt das gleiche Wechselspielchen wie Eure Eichenbäume: Blüten wie Millionen Mottenkugeln, Bucheckern mit diesen Dreispitzschalen und Laub ohne Ende …
    Ende – hoffentlich nicht für Orbis Autorentätigkeit, ansonsten mag ich dazu schon gar nix mehr sagen. 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Achje…schon wieder gelöscht? Nun, die Aktivitäten bei WP sind allgemein im Augenblick ziemlich mau. Es ist schönes Wetter und außerdem herrscht große Unsicherheit wegen der neuen Datenschutzverordnung, die am 25. in Kraft tritt. Viele löschen ihren Blog bzw. stellen auf privat. Ich habe keine Ahnung, was ich machen werde. Angeblich stehen die Abmahnanwälte schon in den Startlöchern…nix genaues weiß man nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Es herrscht große Verwirrung…würde ich mal sagen. Auch grad bei Fotos, theoretisch darf man keine Straßenfotos mehr machen, ohne die Genehmigung jeder einzelnen Person darauf. Ich weiß es nicht. Viele haben einfach Angst.

    Gefällt 1 Person

    • Vielleicht sollte ich meine private Rechtsschutzversicherung wieder reaktivieren… Dieses scheiß Blutsaugergezücht von schmierigen Abmahnanwälten verdient eh schon genug Kohle – und jetzt soll noch ein Gesetz kommen, das deren Treiben erleichtert? 🤬

      Gefällt mir

      • Bei uns im Unternehmen rotieren sie auch wegen den Neuerungen. Ich glaube aber nicht, dass wir uns hier als private Schreiber Sorgen machen müssen. Mit Fotos muss man eh vorsichtig sein und dann wohl noch mehr. Ich mache jedenfalls hier weiter 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.