Süße Springspinnen

#040[950]

0002 Logo

Unsere geschätzte Blogger-Kollegin „Milou“ hat heute einen Eintrag hochgeladen, in den sie ein niedliches Spinnen-Animationsvideo eingebettet hat. Das putzige Trickfilm-Tierchen erinnerte mich sofort an den „Springspinnen-Kalender 2017“, den ich Philomena 2016 zu Weihnachten geschenkt hatte.

Seit 2013 schenke ich Philomena immer selbstgebastelte, bzw. genauer gesagt online erstellte und dann professionell herstellen gelassene, Fotokalender zu Weihnachten. Zum vorletzten Fest gab es den Kalender mit den Salticidae – Philomena liebt Springspinnen und findet diese kulleräugigen Achtbeiner überaus goldig, seitdem sie einen Großteil ihrer Schulzeit damit zubrachte, dem Treiben dieser winzigen, aber sprunggewaltigen Wesen auf der Fensterbank zuzusehen, weil der Unterricht mal wieder völlig belanglos Banane war…

Normalerweise braucht man eine gute Lupe, damit sich dem Auge des Betrachters die Possierlichkeit der kleinen Lauerjäger erschließt. Glücklicherweise konnte ich beim Zusammenstellen des Kalenders erstaunliche Profi-Makrofotos von Springspinnen aus aller Herren Länder (weltweit gibt es 5862 Arten) im Internet aufspüren, die ich Euch nicht vorenthalten möchte (13 Fotografien für Titelblatt und Monatsseiten)… Hat man schon mal solch süße Spinnentiere gesehen? Ich denke, mit den folgenden Fotos könnte man vielleicht sogar die eine oder andere Arachnophobie therapieren… 😉

Titelfoto

01-2017

02-2017.jpg

03-2017.jpg

04-2017.jpg

05-2017.jpg

06-2017

07-2017

08-2017

09-2017

10-2017

11-2017.jpg

12-2017.jpg

9 Gedanken zu “Süße Springspinnen

    • Nee, alle Spinnen haben mehr als zwei Augen. Man sieht aber meistens nur die zwei Hauptaugen, weil diese bei den meisten Arten deutlich größer sind als die Nebenaugen. Die Springspinnen haben dank der Nebenaugen eine gute Rundumsicht. Mit den großen Hauptaugen sehen sie besonders scharf. Die Hauptaugen haben sogar mehrere übereinanderliegende Netzhäute, mit denen sie in unterschiedlichen Entfernungen gleichzeitig scharf sehen können. Dadurch wird in ihrem Sichtfeld sogar eine Art Entfernungsmaßstab eingeblendet, mit dessen Hilfe sie genau ablesen können, wie stark sie springen müssen, um einen bestimmten Punkt genau zu treffen.

      Gefällt 1 Person

  1. Super Fotos, ich bin begeistert 🧡. Über die mit dem bunten Hinterleib habe ich mal eine Doku gesehen. Hat mich damals schon fasziniert. Sind einfach tolle Tiere (wobei ich ja alle Spinnenarten klasse finde). Im Sommer auf dem Balkon habe ich auch immer mal Springspinnen. Ich glaube, es sind Zebraspringspinnen 🤔. Danke für den schönen Beitrag 😊

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.