F*CK PKV!

#021[931]

0002 Logo

Manchmal fingere ich erst spät in der Nacht die Post aus meinem Briefkasten – gerade eben vor ein paar Minuten war das quaderförmige Metallbehältnis ziemlich voll mit Briefen und Zeitschriften…

Mir fiel gleich ein Umschlag von meiner privaten Krankenversicherung ins Auge, den ich umgehend öffnete: Diese Schweinpriester haben den Monatsbeitrag ab sofort um gleich 50 Euro erhöht! HASS! Ich muss nun rund 400 Euro im Monat dafür abdrücken, dass ich eh fast niemals zum Arzt gehe! 1260 Euro Selbstbeteiligung, bevor mir der Scheißverein auch nur einen Cent zu Medikamenten oder Arztkosten dazu gibt, lassen mich nur alle paar Jahre zum Arzt gehen, obwohl ich ein paar nicht gerade harmlose chronische Erkrankungen habe. Zum Glück kann ich bei akuten Problemen wenigstens intrafamiliär ein paar Mediziner gratis um Rat fragen… Aber die sind dann immer gerade nur Fachärzte für irgendwelche anderen, mich nicht betreffenden medizinischen Baustellen.

Ich würde liebend gerne aus der PKV in die öffentliche Krankenversicherung wechseln, wenn ich denn dürfte – aber als selbständigem Freiberufler sind mir da leider die Hände gebunden… Also nun Augen zu und durch: 400 Euro auch in Scheißmonaten, in denen man ein Einkommen auf Hartz-Höhe hat. Meine Einkünfte schwanken nämlich gewaltig und leider weitgehend unvorhersehbar… Ich könnte im Strahl kotzen!

 

 

3 Gedanken zu “F*CK PKV!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.